Blankenburg (vs). Ein 21 Jahre alter Mann ist bei einem Autounfall zwischen Blankenburg und Timmenrode ums Leben gekommen. Der 22 Jahre alte Fahrer des Wagens kam schwer verletzt in eine Klinik, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Er hatte am Vorabend bei einem Überholmanöver die Gewalt über das Auto verloren. Das Fahrzeug geriet in einen Straßengraben, überschlug sich mehrfach und blieb senkrecht an einer Hauswand stehen. Der Fahrer wurde aus dem Wagen geschleudert, der 21-Jährige Beifahrer im Fahrzeug eingeklemmt und tödlich verletzt. Beide Männer stammten aus Thale. Die Polizei geht davon aus, dass überhöhte Geschwindigkeit den Unfall verursacht hat.

Bilder