Landtagspräsident Dieter Steinecke (CDU) sprach gestern mit Mitgliedern des Jugendarbeitskreises der Kriegsgräberfürsorge. Sie haben eine Sammlung von rund 300 Handabdrücken im Landtag an Steinecke übergeben. Der Internationale Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten, englisch "Red Hand Day", ist ein seit dem Jahr 2002 jährlich am 12. Februar begangener internationaler Gedenktag, mit dem an das Schicksal von Kindern erinnert werden soll, die zum Kampfeinsatz in Kriegen und bewaffneten Konflikten gezwungen werden. Foto: ZB