Mansfeld (dpa). Der verurteilte Doppelmörder von Mansfeld hat möglicherweise einen weiteren Menschen getötet. In einem Waldgebiet bei Mansfeld wurden am 9. Februar Teile einer skelettierten Leiche gefunden, sagte Oberstaatsanwalt Andreas Schieweck. "Die Prüfung der Identität läuft derzeit in der Rechtsmedizin in Halle, dazu laufen auch DNA-Untersuchungen", sagte er. "Wir prüfen die Identität der Leichenteile und prüfen auch, inwieweit da Parallelen bestehen zu einem Vermisstenfall einer Frau aus der Schweiz aus dem Jahre 2007", sagte er.
Die ganze Geschichte lesen Sie am Sonnabend in Ihrer Volksstimme.