Haldensleben (dpa/vs). Archäologen haben in Haldensleben eine aus Hirschgeweih gefertigte Axt aus der Bronzezeit gefunden. Sie ist vollständig erhalten und reich verziert, wie das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie mitteilte. Die Axt war bei der Untersuchung einer historischen Abfallgrube entdeckt worden. Unklar ist noch, ob sie als Werkzeug, Waffe oder Statussymbol diente. Außerdem wurden bei den Ausgrabungen in den vergangenen Wochen Menschenknochen, Keramikscherben, Guss-Tiegel und Bronzeschmuck gefunden.
Mehr dazu lesen Sie am Mittwoch in Ihrer Volksstimme.