Magdeburg. Die Schule des Zweiten Bildungsweges ist derzeit zentral in der Brandenburger Straße untergebracht. Nach den Vorstellungen der Stadt soll sie in den Süden umziehen, abseits von Hauptmagistrale und Verkehrsanbindung. Dagegen haben die künftigen Abiturienten Protest eingelegt.
Die ganze Geschichte lesen Sie am Dienstag in Ihrer Magdeburger Volksstimme.