Halle (dapd). Nach gut siebenmonatiger Bauzeit ist gestern in Halle Richtfest für den Stadionneubau gefeiert worden. Das Stadion, das bislang den Namen des Gewerkschaftsfunktionärs Kurt Wabbel (1901-1944) trug, soll künftig "Erdgas Sportpark" heißen. Nach dem Abriss des maroden Kurt-Wabbel-Stadions hatte Anfang September 2010 an derselben Stelle der Bau einer Fußballarena begonnen. Das neue Stadion wird über 15 000 Zuschauerplätze verfügen, davon 6000 Sitzplätze. Zum Beginn der Saison 2011/12 soll die 17,5 Millionen Euro teure Arena fertiggestellt sein. Die Stadt Halle bringt 11,5 Millionen Euro auf, das Land sechs Millionen Euro.