Burg/Parey (mk). Berufspendler und Fahrradtouristen, die den Elberadweg nutzen, können sich freuen: Seit Sonnabend verkehrt wieder die Fähre zwischen Ferchland und Grieben (Landkreis Stendal). Nach der Insolvenz des Besitzers und einer monatelangen Hängepartie übernahm jetzt die Gemeinde Elbe-Parey das Ruder.