Hohenseeden (dpa). In Sachsen-Anhalt hat die Spargelernte begonnen. Auf den Feldern der Agrargenossenschaft Hohenseeden im Jerichower Land wurden am Sonnabend rund 100 Kilogramm des Stangengemüses gestochen, wie der Vorsitzende der Genossenschaft, Martin Rümschüssel, mitteilte. "Das ist nicht viel, aber ein Anfang ist gemacht." Der 9. April sei für den Beginn der Ernte ein relativ frühes Datum.

Die Agrargenossenschaft ist einer der größten Produzenten im Land. Die Anbaufläche umfasst 160 Hektar, im Jahr 2010 wurden 400 Tonnen geerntet. Ein Hof im Landkreis Stendal hatte bereits Ende März den ersten Spargel geerntet – von beheizten Feldern.