Halle/Leipzig/Erfurt (dpa). Die ICE-Neubaustrecke Erfurt-Halle/Leipzig nimmt immer mehr Gestalt an. "Wir liegen voll und ganz im Plan, bei den meisten Bauwerken sogar vor Plan", sagte Projektleiter Olaf Drescher zu dem 2,8 Milliarden Euro teuren Vorhaben. Rund 60 Prozent der Strecke seien fertig. Der Bau der Tunnel auf dieser Strecke soll Ende 2011 abgeschlossen sein. Die durch Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen führende 123 Kilometer lange Neubautrasse ist Teil des rund zehn Milliarden Euro teuren Verkehrsprojektes Deutsche Einheit Nr. 8. Es umfasst den Neu- und Ausbau der Bahnstrecke Nürnberg-Berlin.