Hohengöhren/Stendal (dpa). Unbekannte haben einem 19-Jährigen bei Hohengöhren (Landkreis Stendal) das Auto geraubt und den Wagen bei zwei Unfällen zu Schrott gefahren. Einer der drei Täter zerrte den Fahrer am Donnerstag aus dem Wagen und schlug auf ihn ein, teilte die Polizei in Stendal am Freitag mit. Anschließend fuhr das Trio mit dem geraubten Auto und einem eigenen Fahrzeug weg. Der Fahrer des gestohlenen Wagens stieß dabei gegen einen Lastwagen, setzte die Fahrt aber schnell fort. Wenig später kam er nach links von der Straße ab, durchfuhr einen Straßengraben und prallte gegen einen Baum. Vom Fahrer gab es keine Spur. Am Wagen entstand Totalschaden.