Quedlinburg (dpa/vs). Das Feuer in der Altstadt von Quedlinburg geht nach Angaben der Polizei zweifelsfrei auf Brandstiftung zurück. Die Ermittlungen konzentrierten sich jetzt auf das Obdachlosenmilieu, sagte ein Sprecher der Polizei. Unklar sei allerdings noch, ob das Feuer am späten Dienstagabend vorsätzlich oder fahrlässig verursacht wurde. Der Brand hatte drei leerstehende Fachwerkhäuser zerstört. In der Altstadt von Quedlinburg gab es in den zurückliegenden Jahren mehrmals Brände.