Burg (mk). Der seit Sonnabend vermisste Silvio Schmidl aus Möckern ist am Mittwochmorgen in einem Waldstück nahe der Stadt tot aufgefunden worden. Die bisherigen Ermittlungen schließen ein Verbrechen gegen den 37-Jährigen aus. Die Polizei geht von Selbsttötung aus, teilte Pressesprecher Ralph Völker mit. Der Mann galt als stark suizidgefährdet.