Halberstadt (dpa/vs). Fahrgäste des Harz-Elbe-Expresses (HEX) müssen sich am Montag erneut auf Behinderungen einstellen. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer hat ihre Mitglieder bei den Konkurrenten der Deutschen Bahn erneut zum Streik aufgerufen. Begonnen werde Montag, um 14.00 Uhr, sagte ein GDL-Sprecher. Erst 60 Stunden später - am Donnerstagmorgen (02.00 Uhr) - soll der Ausstand enden. Der Harz-Elbe-Express werde jedoch alles daran setzen, die Behinderungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, sagte ein Sprecher am Montagmorgen.