Halberstadt (dpa/vs). In Halberstadt ist ein 25-Jähriger nur einen Tag nach einem Einbruch in einen Supermarkt verurteilt worden. Der Mann wurde am Montag in einem beschleunigten Verfahren vom Amtsgericht Halberstadt zu einer fünfmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt, teilte die Polizei mit. Der 25-Jährige muss außerdem 80 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Er war einer Polizeistreife in der Nacht zum Sonntag aufgefallen, als er mit einem Komplizen in den Einkaufsmarkt einstieg. Der Mann gab den Einbruch vor Gericht zu.