geboren am 3. April 1966 als zweites von drei Kindern eines Pfarrer-Ehepaares,

als Kind und Jugendlicher großes Interesse für Musik (Geige, Gitarre, Chor) sowie Sport (Tennis und Handball),

Ausbildung als Innenausbaufacharbeiter mit Abitur, danach Bausoldat in der DDR-Volksarmee,

von 1987 bis 1993 Theologie-Studium an der Universität Rostock und an der Humboldt-Uni Berlin; von 1995 bis 1997 Vikariat in Berlin und Chicago,

von 2000 bis 2008 Direktor der Evangelischen Akademie; seitdem als Prälat Beauftragter des Rates der Evangelischen Kirche in Wittenberg; verantwortlich für die Lutherdekade,

Dorgerloh ist verheiratet und hat zwei Kinder.