Magdeburg (vs). In Sachsen-Anhalt beginnt das neue Jahr für die Reisenden im Regionalverkehr der Deutsche Bahn erneut mit Einschränkungen. Das Winterwetter der vergangenen Wochen hat vermehrt Züge beschädigt, wie ein Sprecher der Bahn am Montag mitteilte. In Sachsen-Anhalt sind unter anderem Züge auf den Strecken Magdeburg-Halle und Lutherstadt Wittenberg-Magdeburg betroffen. Zwischen Stendal und Tangermünde fahren nur noch Busse.
Die ganze Geschichte lesen Sie am Dienstag in Ihrer Volksstimme.