Magdeburg (vs). Dioxonbelastete Schweine aus Niedersachsen sind möglicherweise nach Sachsen-Anhalt geliefert worden. Wie das Gesundheitsministerium am Mittwoch in Magdeburg bestätigte, wurden rund 180 Schweine kurz vor Bekanntwerden des bundesweiten Dioxin-Skandals im Dezember in einen Schlachthof nach Sachsen-Anhalt geliefert und dort offenbar auch geschlachtet.
Die ganze Geschichte lesen Sie am Donnerstag in Ihrer Volksstimme.