Magdeburg (dpa/bo). Der Landeselternrat in Sachsen-Anhalt wird auch in den kommenden drei Jahren von Karsten Bucksch geleitet. Der Naumburger wurde am Sonnabend in Magdeburg für eine zweite Amtszeit an der Spitze des ehrenamtlich tätigen Gremiums gewählt. Dem Elternrat gehören 24 Mitglieder an.

In den kommenden Jahren will sich das Gremium vor allem um die Themen Schülerbeförderung, Schulessen, Berufsorientierung, Lehrerfortbildung und Vernetzung der Elternvertreter kümmern.

Als stellvertretende Vorsitzende wurde Vera Zech aus Wittenberg gewählt. Den neuen Vorstand komplettieren vier Beisitzer. Dies sind Thomas Jaeger, Claudia Eschke, Dirk Domicke und Jana Schulze-Waldau.