• 26. Oktober 2014



Sie sind hier:



Neues Gefängnis für bis zu 900 Häftlinge soll 2017 bezugsfertig sein und 146 Millionen Euro kosten / Schließung von fünf Standorten im Land


Sechs Fragen und Antworten zum Neubau der JVA "Frohe Zukunft" in Halle

16.02.2012 05:21 Uhr |




Das Justizministerium hat ein Konzept erarbeitet, wie die Neugliederung der Haftlandschaft in Sachsen-Anhalt aussehen soll. Dabei kommt dem Standort Halle eine große Bedeutung zu. Konkrete Baupläne gibt es allerdings noch nicht. Die politische Entscheidung, die Grundvoraussetzung für die Pläne ist, steht ebenfalls noch aus. Das Justizministerium antwortet auf sechs Fragen rund um das JVA-Programm:

Anzeige

rWas soll gebaut werden?

Die Justizvollzugsanstalt (JVA) Halle hat zwei Standorte: den "Roten Ochsen" (Hauptanstalt) und die Nebenstelle im Stadtteil "Frohe Zukunft".

Ein Erweiterungsbau auf dem Gelände "Frohe Zukunft" soll die Haftbedingungen in Sachsen-Anhalt auf den modernsten Stand bringen.

Der neue JVA-Bau soll im Jahr 2017 bezugsfertig sein. Die Gesamtkosten, inklusive Sanierung der bestehenden Immobilien, werden nach ersten Schätzungen knapp 146 Millionen Euro betragen. Zwei Hafthäuser, die aufgrund ihres baulichen Zustands nicht mehr genutzt werden können, sollen für den Neubau abgerissen werden.

Heute gibt es in Halle insgesamt 599 Haftplätze. Nach der angestrebten Reform werden es bis zu 900 sein. Sinken die Gefangenenzahlen weiter, will das Justizministerium baulich flexibel reagieren. Die Zahl der Vollzugsbediensteten wird in Halle auf 450 steigen.

rWarum soll gebaut werden? Moderne Haftanstalten ermöglichen mehr Resozialisierung, mehr Sicherheit im Strafvollzug und einen effektiveren Personaleinsatz.

Das Land hat schon jetzt mehr Haftplätze als Gefangene und zu viel kleinere Anstalten. Kleine Anstalten brauchen viel Personal, das schon heute fehlt.

Allen Inhaftierten - so die gültige Rechtsprechung - muss die gesetzlich geforderte Einzelunterbringung gewährt werden. Ein Umbau der zum Teil mehr als 100 Jahre alten Gebäude ist oft nicht möglich.

Im Koalitionsvertrag von CDU und SPD für die laufende Legislaturperiode ist festgelegt worden, die Zahl der Standorte zu reduzieren und einen Erweiterungsbau zu planen.

Das Justizministerium setzt für die Zukunft auf die Jugendanstalt Raßnitz (Saalekreis) sowie für den Erwachsenenvollzug auf Burg (Jerichower Land) und Halle.

Geschlossen werden von den bisherigen acht Standorten sollen Dessau-Roßlau, Magdeburg, Volkstedt, Naumburg und Halle ("Roter Ochse").

rWie sieht der Vollzug in Halle heute aus? Die JVA Halle ist eine Anstalt für den geschlossenen Vollzug für erwachsene männliche und weibliche Straf- und Untersuchungshäftlinge sowie weibliche Jugendliche und Heranwachsende.

Die Nebenstelle "Frohe Zukunft" ist zuständig für männliche Straftäter, die eine Haftstrafe bis zu zweieinhalb Jahren verbüßen müssen.

Außerdem können Gefangene, bei denen die Voraussetzungen einer sozialtherapeutischen Behandlung vorliegen, aus ganz Sachsen-Anhalt in die sozialtherapeutische Abteilung der Nebenstelle der JVA Halle (Sota) verlegt werden.

rWeshalb soll der Standort "Frohe Zukunft" erweitert werden? Das Anstaltsgelände ist mit seinen 170000 Quadratmetern groß genug für eine Erweiterung. Die meisten anderen Anstalten bieten dafür keine Möglichkeiten, weil sie - wie der "Rote Ochse", wie Naumburg, Magdeburg und Dessau-Roßlau - mitten in der Wohnbebauung liegen.

Es gibt in Halle eine umfassende Infrastruktur für den Vollzug. In einem Gebäude befindet sich bereits eine sozialtherapeutische Abteilung. Auch Einrichtungen für Bildung und Beschäftigung können genutzt werden. Zudem liegt der Standort im Land zentral und verkehrsgünstig.

Gehen die Gefangenenzahlen noch weiter zurück, kann flexibel reagiert werden.

rGefährdet der Neubau die Sicherheit der Bevölkerung? Das wird künftig ebenso wenig der Fall sein wie heute. Seit Mitte der 1990er Jahre, nachdem die Sicherheitstechnik auf den neuesten Stand gebracht wurde, hat es keine Flucht mehr aus der JVA "Frohe Zukunft" gegeben.

rWas sind die nächsten Schritte? Das Justizministerium legt der Landesregierung den Reformplan vor. Stimmt sie zu, wird eine sogenannte Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben. Dabei kann die Art und Weise der Erschließung des JVA-Geländes geprüft werden.(bk)



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2012-02-16 05:21:51
Letzte Änderung am 2012-02-16 05:21:51

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.

Anzeige

Anzeige



Lokales



Stellenangebote in Sachsen-Anhalt

Stellenanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Sachsen-Anhalt? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Immobilien und Wohnungen
Sachsen-Anhalt

Immobilienanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Sachsen-Anhalt finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in Sachsen-Anhalt finden

Fahrzeugangebote in Sachsen-Anhalt

KFZ-Anzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Sachsen-Anhalt finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Trauerfälle in Sachsen-Anhalt

Traueranzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Sachsen-Anhalt finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in Sachsen-Anhalt


Meistgeklickt


Bock auf den neuen Blauen Bock in Magdeburg
Seit Jahren tut sich nichts am Blauen Bock in der Magdeburger Innenstadt.

Magdeburg l Wer beim Blauen Bock in den vergangenen Tagen näher hinsah... mehr


24.10.2014 06:23 Uhr
  • Kommentar
  • gefallen

Ab November Superstau auf der A 2

Magdeburg/Hohenwarthe l Je eine Brücke pro Richtung überspannt im Zuge... mehr


25.10.2014 06:30 Uhr

Superstau auf der A2 beginnt Anfang November
Auf der Autobahn 2 müssen sich Autofahrer ab November auf lange Staus einstellen. An der Elbbrücke bei Magdeburg sind Reparaturen notwendig.

Magdeburg/Hohenwarthe l Mit erheblichen Behinderungen müssen... mehr


24.10.2014 13:50 Uhr
  • gefallen

Und wieder fällt ein Baudenkmal
Seit Donnerstag wird das Wohnhaus Sieverstorstraße 42 abgerissen. Seit Wochen stand bereits ein Bauzaun,

Magdeburg I Der Abrissbagger ist an der Sieverstorstraße 42 angerückt:... mehr


25.10.2014 11:40 Uhr
  • Kommentar

Opel landet auf dem Dach
In der Biaser Straße verunfallte am Mittwochabend ein Opel, am nächsten Morgen lag das auf dem Dach gelandete Auto immer noch am Fahrbahnrand.

Zerbst l Ein auf dem Dach liegender dunkler Opel Astra erregte gestern... mehr


24.10.2014 00:00 Uhr

Heute Taxigipfel zu neuen Preisen
mit 2 Kommentaren

Heute beginnen im Magdeburger Rathaus die Verhandlungen zu den neuen Tarifen. Archiv: VS/dpa

Magdeburg l Mindestlohn, Konkurrenz vom umstrittenen Online... mehr


22.10.2014 10:54 Uhr
  • Kommentar
  • gefallen

Schnelles Internet für Neugrüneberg
mit einem Kommentar

Symbolischer Startschuss für das schnelle Internet: MDDSL-Geschäftsführer Andreas Riedel und Wirtschaftsbeigeordneter Rainer Nitsche schalten die neue Netztechnik frei.

Magdeburg l Einige Neugrüneberger können bereits ohne Probleme große... mehr


23.10.2014 08:19 Uhr
  • Kommentar

Architekt: Standardmaße am Parkhaus sind richtig
mit einem Kommentar

Das Schierker Parkhaus ist seit Freitag geöffnet.

Wernigerode/Schierke (isi/jbs) l Die Entscheidung, das neue Schierker... mehr


13.10.2014 00:00 Uhr
  • Kommentar

Oberbürgermeister weist Dienstaufsichtsbeschwerde der Mitte-Fraktion gegen Wahlleiter zurück
mit einem Kommentar

Stendal l Mit drei eng beschriebenen Seiten hatte sich die neue... mehr


23.10.2014 12:36 Uhr
  • Kommentar

Neue Schulschließungswelle gestoppt
mit 2 Kommentaren

Stephan Dorgerloh

Magdeburg (dpa) l Kleine Grundschulen mit 60 Schülern haben in... mehr


17.10.2014 06:44 Uhr
  • Kommentar
  • gefallen

Mendelssohn und Lessing begeistern im Rathaus
Die drei Akteure: Kapellmeister Maxim Böckelmann, Marek Kalbus und Jens Oberheide (v. l.).

Halberstadt l Max Oppenheim hat die Schachspieler etwa 1860 gemalt... mehr


20.10.2014 00:00 Uhr

Dorffeststimmung am 5. neuen Spielplatz
Die Kita Rappelkiste erfreut zur Eröffnung des neuen Spielplatzes am Rathmannsdorfer Dorfgemeinschaftshaus die vielen Besucher einschließlich Oberbürgermeister René Zok und Ortsbürgermeister Klaus Magenheimer mit einem kleinen Programm.

Es herrscht Dorffeststimmung, als Sonnabendvormittag bei strahlender... mehr


20.10.2014 00:00 Uhr
  • gefallen

Kunst vor malerischer Kulisse
Besucherandrang am Hafen, als wäre der Markt gar nicht von der Innenstadt hierher gezogen. Die Händler waren bereits am ersten Tag mit dem Ansturm zufrieden.

Tangermünde l "Ich muss sie heute Abend erst einmal drücken"... mehr


20.10.2014 09:12 Uhr

Interesse an Schierke wächst
Das Hotel "Brockenscheideck" in Schierke ist für rund eine halbe Million Euro saniert worden.

Schierke/Wernigerode l Es ist ein Ziel, das viele Ausgaben und Mühen... mehr


22.10.2014 10:03 Uhr
  • gefallen

Mindestlohn wird zum Drahtseilakt

Staßfurt/Magdeburg l "Unsere Tournee für das nächste Jahr ist schon... mehr


24.10.2014 10:58 Uhr

Bilder aus Sachsen-Anhalt


Erster Schnee
Dicke Schneeflocken fallen auf dem Fichtelberg.

Ober Wiesenthal/ Schierke | Die Nacht zum Mittwoch brachte den ersten Schnee. weiterlesen


22.10.2014 10:38 Uhr
  • Kamera


Madagaskar hält Einzug in der Stadt
Die Madagaskar-Anlage ist fertig. Darüber freuen sich Zoodirektor Kai Perret (2.v.r.) und Gerd Maserak (vl.l), Gisela Tegtmeier, Thomas Rolle und Raik Arzberger vom Förderverein. Foto: Martin Rieß

Magdeburg (ri) l Auf der neuen Madagaskar-Anlage im Zoo Magdeburg hält Leben Einzug... weiterlesen


22.10.2014 16:20 Uhr
  • Kamera


Polonäse auf dem Burger Rolandplatz
Polonäse bei der Schlappengaudi 2014 in Burg. Foto: Steffen Reichel

Burg (mk/re) l 817 Menschen hatten sich Sonntag auf dem Burger Rolandplatz eingefunden... weiterlesen


05.10.2014 17:30 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken


Nachrichten


Halle bezwingt Spitzenreiter Wiesbaden mit 3:1

Halle - Der Hallesche FC hat am Samstag in der 3. Fußball-Liga den ersten Sieg nach vier Spielen... weiterlesen


25.10.2014 16:09 Uhr


Hallenser Sören Bertram bricht sich Unterarm
Bertram brach sich gegen Wiesbaden den Unterarm.

Halle - Fußball-Drittligist Hallescher FC muss mehrere Wochen auf Sören Bertram verzichten... weiterlesen


25.10.2014 15:14 Uhr


Zweite europäische Hafenhinterland-Konferenz in Halle

Halle/Magdeburg - Nach der Premiere 2013 in Magdeburg steht für Dienstleister und... weiterlesen


25.10.2014 10:52 Uhr


Bewaffneter Mann überfällt Einkaufsmarkt in Merseburg

Merseburg - Ein bewaffneter Mann hat in Merseburg (Saalekreis) einen Einkaufsmarkt überfallen... weiterlesen


25.10.2014 10:52 Uhr


Viele Beleidigungen und Angriffe auf Justiz: Sicherheit erhöht
Ein Justizbeamter im Landgericht Magdeburg.

Halle - Richter und Justizbeamte haben vereinzelt mit aufgebrachten Prozessbeteiligten zu kämpfen... weiterlesen


25.10.2014 10:51 Uhr


weitere Nachrichten

Kommentar


Martin Rieß zum Stau ab November auf der Autobahn 2: Hoffnung auf Antworten
Martin Rieß zum Stau ab November auf der Autobahn 2

Auf der Elbbrücke der A 2 stehen Bauarbeiten an - und mit ihnen Staus auf der Autobahn ebenso wie... mehr


25.10.2014 00:00 Uhr

Steffen Honig zu Beiträgen für Krankenversicherung: Kassen-Hopping ab Neujahr
Steffen Honig

Die Gesundheitsreform der Großen Koalition wirkt: Im Kassenkampf um den niedrigsten Beitrag hat die... mehr


25.10.2014 00:00 Uhr

Julia Bruns zum Parkhaus in Schierke: Schlüsselprojekt beendet
Julia Bruns

Der Harz ist eine der wichtigen - wenn nicht gar die wichtigste - Tourismusdestination in... mehr


25.10.2014 00:00 Uhr


Weitere Kommentare

Facebook



Anzeige
Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen