• 28. Juli 2015



Sie sind hier:




Neues Gefängnis für bis zu 900 Häftlinge soll 2017 bezugsfertig sein und 146 Millionen Euro kosten / Schließung von fünf Standorten im Land


Sechs Fragen und Antworten zum Neubau der JVA "Frohe Zukunft" in Halle

16.02.2012 05:21 Uhr |




Das Justizministerium hat ein Konzept erarbeitet, wie die Neugliederung der Haftlandschaft in Sachsen-Anhalt aussehen soll. Dabei kommt dem Standort Halle eine große Bedeutung zu. Konkrete Baupläne gibt es allerdings noch nicht. Die politische Entscheidung, die Grundvoraussetzung für die Pläne ist, steht ebenfalls noch aus. Das Justizministerium antwortet auf sechs Fragen rund um das JVA-Programm:

Anzeige

rWas soll gebaut werden?

Die Justizvollzugsanstalt (JVA) Halle hat zwei Standorte: den "Roten Ochsen" (Hauptanstalt) und die Nebenstelle im Stadtteil "Frohe Zukunft".

Ein Erweiterungsbau auf dem Gelände "Frohe Zukunft" soll die Haftbedingungen in Sachsen-Anhalt auf den modernsten Stand bringen.

Der neue JVA-Bau soll im Jahr 2017 bezugsfertig sein. Die Gesamtkosten, inklusive Sanierung der bestehenden Immobilien, werden nach ersten Schätzungen knapp 146 Millionen Euro betragen. Zwei Hafthäuser, die aufgrund ihres baulichen Zustands nicht mehr genutzt werden können, sollen für den Neubau abgerissen werden.

Heute gibt es in Halle insgesamt 599 Haftplätze. Nach der angestrebten Reform werden es bis zu 900 sein. Sinken die Gefangenenzahlen weiter, will das Justizministerium baulich flexibel reagieren. Die Zahl der Vollzugsbediensteten wird in Halle auf 450 steigen.

rWarum soll gebaut werden? Moderne Haftanstalten ermöglichen mehr Resozialisierung, mehr Sicherheit im Strafvollzug und einen effektiveren Personaleinsatz.

Das Land hat schon jetzt mehr Haftplätze als Gefangene und zu viel kleinere Anstalten. Kleine Anstalten brauchen viel Personal, das schon heute fehlt.

Allen Inhaftierten - so die gültige Rechtsprechung - muss die gesetzlich geforderte Einzelunterbringung gewährt werden. Ein Umbau der zum Teil mehr als 100 Jahre alten Gebäude ist oft nicht möglich.

Im Koalitionsvertrag von CDU und SPD für die laufende Legislaturperiode ist festgelegt worden, die Zahl der Standorte zu reduzieren und einen Erweiterungsbau zu planen.

Das Justizministerium setzt für die Zukunft auf die Jugendanstalt Raßnitz (Saalekreis) sowie für den Erwachsenenvollzug auf Burg (Jerichower Land) und Halle.

Geschlossen werden von den bisherigen acht Standorten sollen Dessau-Roßlau, Magdeburg, Volkstedt, Naumburg und Halle ("Roter Ochse").

rWie sieht der Vollzug in Halle heute aus? Die JVA Halle ist eine Anstalt für den geschlossenen Vollzug für erwachsene männliche und weibliche Straf- und Untersuchungshäftlinge sowie weibliche Jugendliche und Heranwachsende.

Die Nebenstelle "Frohe Zukunft" ist zuständig für männliche Straftäter, die eine Haftstrafe bis zu zweieinhalb Jahren verbüßen müssen.

Außerdem können Gefangene, bei denen die Voraussetzungen einer sozialtherapeutischen Behandlung vorliegen, aus ganz Sachsen-Anhalt in die sozialtherapeutische Abteilung der Nebenstelle der JVA Halle (Sota) verlegt werden.

rWeshalb soll der Standort "Frohe Zukunft" erweitert werden? Das Anstaltsgelände ist mit seinen 170000 Quadratmetern groß genug für eine Erweiterung. Die meisten anderen Anstalten bieten dafür keine Möglichkeiten, weil sie - wie der "Rote Ochse", wie Naumburg, Magdeburg und Dessau-Roßlau - mitten in der Wohnbebauung liegen.

Es gibt in Halle eine umfassende Infrastruktur für den Vollzug. In einem Gebäude befindet sich bereits eine sozialtherapeutische Abteilung. Auch Einrichtungen für Bildung und Beschäftigung können genutzt werden. Zudem liegt der Standort im Land zentral und verkehrsgünstig.

Gehen die Gefangenenzahlen noch weiter zurück, kann flexibel reagiert werden.

rGefährdet der Neubau die Sicherheit der Bevölkerung? Das wird künftig ebenso wenig der Fall sein wie heute. Seit Mitte der 1990er Jahre, nachdem die Sicherheitstechnik auf den neuesten Stand gebracht wurde, hat es keine Flucht mehr aus der JVA "Frohe Zukunft" gegeben.

rWas sind die nächsten Schritte? Das Justizministerium legt der Landesregierung den Reformplan vor. Stimmt sie zu, wird eine sogenannte Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben. Dabei kann die Art und Weise der Erschließung des JVA-Geländes geprüft werden.(bk)



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2015
Dokument erstellt am 2012-02-16 05:21:51
Letzte Änderung am 2012-02-16 05:21:51

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Apple iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und informieren

Anzeige



Anzeige

Lokales


Volksstimme digital


Volksstimme digital ist jetzt noch besser.

Jetzt testen und informieren

Volksstimme lesen am PC in der 1:1 Ansicht oder als PDF: Volksstimme digital als E-Paper für PC mit PDF-Download


Volksstimme lesen auf Ihrem Smartphone oder Tablet:
Volksstimme digital-Apps für Android und IOS




Testen Sie jetzt Volksstimme digital mit unseren neuen Angeboten: Volksstimme digital Abo-Angebote

Das Volksstimme-Magazin "Nimm's leicht" hier bestellen



Anzeige



Stellenangebote in Sachsen-Anhalt

Stellenanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Sachsen-Anhalt? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Immobilien und Wohnungen
Sachsen-Anhalt

Immobilienanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Sachsen-Anhalt finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in Sachsen-Anhalt finden

Fahrzeugangebote in Sachsen-Anhalt

KFZ-Anzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Sachsen-Anhalt finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Trauerfälle in Sachsen-Anhalt

Traueranzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Sachsen-Anhalt finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in Sachsen-Anhalt


Meistgeklickt


Mensch von Zug erfasst

Miesterhorst l Auf der Bahnstrecke von Berlin nach Hannover wurde am... mehr


28.07.2015 08:03 Uhr
  • gefallen

Drei weitere Schaukeln an der Hubbrücke Magdeburg

Magdeburg. Dank Lotto Toto Sachsen-Anhalt können Besucher der... mehr


28.07.2015 12:15 Uhr
  • Kommentar

FCM-Führung geht auf die Fans zu
Magdeburger Fans feiern.  Archivfoto

Magdeburg l Der 1. FC Magdeburg hat offenbar noch einmal einen großen... mehr


27.07.2015 20:12 Uhr

Bier und WC ein Problem
Der aktuelle FCM-Bierkrug.  Foto: Rainer Schweingel

Magdeburg l Das Spiel im Stadion ist das eine Vergnügen... mehr


27.07.2015 05:15 Uhr

Kein WLAN in Magdeburgs Straßenbahnen
Hannes Schauerhammer, Mitarbeiter der Erfurter Verkehrsbetriebe, zeigt den Schriftzug, mit dem auf das kostenfreie Internet in den Erfurter Bahnen hingewiesen wird.

Magdeburg l Fahrgäste der Magdeburger Verkehrsbetrieben (MVB) müssen... mehr


28.07.2015 11:32 Uhr

Die Geschäfte der Familie Hübner
mit 4 Kommentaren

Der Schlossherr: Klaas Hübner 2010 vor dem Portal von Schloss Neugattersleben, dem Sitz der Unternehmensgruppe.

Magdeburg l Die Vorladung in den Untersuchungsausschuss war höflich... mehr


24.07.2015 11:56 Uhr
  • Kommentar
  • gefallen

Bürger sind unzufrieden mit Haseloff
mit 2 Kommentaren

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU).

Magdeburg (sr) l Reiner Haseloff (CDU) aus Sachsen-Anhalt ist der am... mehr


16.07.2015 10:42 Uhr
  • Kommentar
  • gefallen

Dominik Bath zur Zukunftskommission der CDU: Die Ideen fehlen
mit einem Kommentar

Dominik Bath

Das wäre mal eine Vision gewesen: In den kommenden zehn Jahren will... mehr


18.07.2015 06:30 Uhr
  • Kommentar

Nathusius: "Jeder Mensch ist ein Macher"
mit einem Kommentar

"Das Land muss in einen Lernprozess einsteigen", sagt Unternehmer Felix von Nathusius im Interview. Foto: Dominik Bath

Volksstimme: Herr von Nathusius, warum ist die derzeitige Debatte zur... mehr


28.07.2015 09:03 Uhr
  • Kommentar

Tickende Zeitbomben auf der Autobahn
mit einem Kommentar

Andreas Schomaker, Präsident der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord (2.v.l.), und Staatssekretär Ulf Gundlach (3.v.l.) waren bei einer großen Kontrollaktion auf der Autobahn 2 dabei. Foto: Susann Gebbert

Im Rahmen einer europaweiten Verkehrskontrollwoche hat die Polizei auf... mehr


23.07.2015 00:00 Uhr
  • Kommentar

Die Geschäfte der Familie Hübner
Der Schlossherr: Klaas Hübner 2010 vor dem Portal von Schloss Neugattersleben, dem Sitz der Unternehmensgruppe.

Magdeburg l Die Vorladung in den Untersuchungsausschuss war höflich... mehr


24.07.2015 11:56 Uhr
  • Kommentar
  • gefallen

Schlager-Olymp in Magdeburg abgebrochen

Magdeburg (rs) In Magdeburg ist am Sonnabendabend die Open-Air-Party... mehr


26.07.2015 09:58 Uhr

Viele Verträge schon geschlossen
Auf dem Havelberger Pferdemarkt ist es heute noch üblich, Verträge mit Handschlag abzuschließen.Archivfoto: Andrea Schröder

Havelberg l In sechs Wochen sind es nicht nur die Buga-Besucher... mehr


23.07.2015 19:29 Uhr
  • gefallen

Jeder Dritte pendelt

Stendal l Fast jeder dritte Arbeitnehmer aus dem Landkreis Stendal... mehr


22.07.2015 02:00 Uhr

Auf der stillen Straße der Nacht
23.42 Uhr: Die Stadtseeallee ist so still und leer wie sonst kaum. Fast unwirklich. Foto: Nora Knappe

Für die Serie "24 Stunden Stadtsee" haben wir von 12 bis 12 Uhr den... mehr


25.07.2015 13:21 Uhr

Bilder aus Sachsen-Anhalt


Wie strapaziert ist Ihr Überstunden-Konto?
Daniela Meineke aus Magdeburg macht immer pünktlich Feierabend.

Magdeburg l Die Menschen in Sachsen-Anhalt sind in ihren jeweiligen Berufen ganz unterschiedlich... weiterlesen


23.07.2015 05:00 Uhr
  • Kamera


Besucherandrang beim Jubiläumsfest der Volksstimme
125 Jahre Volksttimme Feier in Barleben

Zum 125. Geburtstag lädt die Volksstimme ihre Leser zum Tag der offenen Tür ins Druckzentrum nach... weiterlesen


11.07.2015 00:00 Uhr
  • Kamera


Die Firmenstaffel in Bildern 5
7. Magdeburger Firmenstaffellauf         Foto: Karolin Aertel

Magdeburg (ri) l Der Elbauenpark bot am Donnerstagabend den Raum für mehr als 5000 Läufer in 1000... weiterlesen


10.07.2015 12:00 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Nachrichten


Flüchtlings-Aufnahmestelle Halberstadt erhält Außenstelle
DRK organisiert mit 70 Zelten Unterkünfte für 500 Flüchtlinge in Halberstadt.

Halberstadt/Magdeburg - Die zu klein gewordene Zentrale Aufnahmestelle für Flüchtlinge (Zast) in... weiterlesen


28.07.2015 17:32 Uhr


Spaziergang am 15. Gartenreichtag in Wörlitz
Am 8. August findet der Spaziergang im Rahmen des 15. Gartenreichtags statt.

Dessau/Wörlitz - Mit Vorträgen, Ausstellungen und besonderen Führungen wird in diesem Jahr der... weiterlesen


28.07.2015 15:10 Uhr


Bahn: Termine für ICE-Strecke Berlin-München "angespannt"
Der ICE-Abschnitt Erfurt-Leipzig/Halle soll noch dieses Jahr in Betrieb gehen.

Berlin - Bei der größten Bahnbaustelle Deutschlands auf der Strecke Berlin-München können sich die... weiterlesen


28.07.2015 14:05 Uhr


Sommer kehrt erst am Wochenende zurück
Bei Temperaturen um 20 Grad bleibt es bis zum Wochenende regnerisch.

Leipzig - Im Südosten bleibt es bis zum Wochenende weiterhin kühl und regnerisch... weiterlesen


28.07.2015 13:58 Uhr


Lastwagen verliert auf A14 bei Staßfurt Diesel

Hohenwarsleben - Bei einem Unfall auf der Autobahn 14 bei Staßfurt hat ein Lastwagen größere Mengen... weiterlesen


28.07.2015 12:59 Uhr


weitere Nachrichten

Kommentar


Steffen Honig zu Türkei und Nato-Hilfe: Kein Fall für das Bündnis
Steffen Honig

Bei der Nato schrillen die Alarmglocken: Der Kampf gegen die Islamischen Staat könnte von der... mehr


28.07.2015 00:00 Uhr

Christopher Kissmann zur Affäre um die Jahnhalle: Wahrheit liegt in der Mitte
Christopher Kissmann

Die Vorwürfe der EU wogen schwer: Die Kontrolle der Fördermittel für die Wolmirstedter Jahnhalle... mehr


26.07.2015 19:27 Uhr

Eine Frage der Macht
Steffen Honig zu türkischen Angriffen auf den IS

Fundamentaler Schwenk der Türkei: Mit den Luftangriffen auf den Islamischen Staat und der Öffnung... mehr


25.07.2015 08:56 Uhr


Weitere Kommentare

Facebook



Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen