Magdeburg - In der Alten Elbe in Magdeburg ist am Sonntag ein Toter entdeckt worden. Ein Schlauchbootfahrer habe den leblosen Körper am Morgen im Wasser treiben gesehen, teilte die Polizei mit. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Identität des Mannes sei noch nicht abschließend geklärt. Wahrscheinlich handele es sich um einen seit Donnerstag vermissten geistig behinderten Magdeburger.