• 21. April 2014



Sie sind hier:



Auf einer Industriebrache in Magdeburg können Graffitikünstler ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Von Stefan Harter


Aerosol-Arena: Pauschalreise ins Sprayerparadies

02.08.2012 04:20 Uhr |




Hendrik Beikirch, der Maler dieses Bildes, arbeitete bereits in den USA, in Chile und Australien.

Hendrik Beikirch, der Maler dieses Bildes, arbeitete bereits in den USA, in Chile und Australien. | Foto: Stefan Harter Hendrik Beikirch, der Maler dieses Bildes, arbeitete bereits in den USA, in Chile und Australien. | Foto: Stefan Harter

Im Norden Magdeburgs entsteht auf einem alten Fabrikgelände ein überdimensionales Paradies für Graffitisprayer und andere Straßenkünstler. Wer will, kann Flächen, Farben und Verpflegung buchen wie bei einer Pauschalreise.

Anzeige

Magdeburg l Es ist ohne Zweifel beeindruckend, das riesige Areal im Rothenseer Industriegebiet. "Voll fett" würde der Kenner sagen. Denn das, was sich der Verein Freiluft-Atelier dort ausgemalt hat, sucht bundesweit seinesgleichen. Die "Aerosol-Arena" soll ein Mekka für alle Graffitisprayer und Straßenkünstler in Deutschland werden. Auf 30000 Quadratmetern können sie sich an meterhohen Fabrikwänden und zahlreichen Zügen kreativ austoben - völlig legal.

Entsprungen ist die Vision dem Kopf von Jens Märker, ein Urgestein an der Spraydose aus dem Ruhrgebiet. Seit Jahren geisterte dort die Idee von einer dauerhaften "Hall of Fame", einem legalen Gelände für Graffiti, herum. Erst als Märker in Magdeburg die Schweizer Journalistin Daniela Kreissl traf, wurde es konkret. "Sie schaffte es, meine wirren Gedanken in klare Worte zu fassen", erzählt er. Denn Worte brauchten die beiden, um ihr ambitioniertes Projekt Behörden schmackhaft zu machen.

Dennis Stobbe trägt Farbe für ein Wandbild auf.

Dennis Stobbe trägt Farbe für ein Wandbild auf. | Foto: Stefan Harter Dennis Stobbe trägt Farbe für ein Wandbild auf. | Foto: Stefan Harter

Vor der Wende wurden in der Fabrik am Klosterkamp massenweise Brötchen und Nudeln produziert, danach stoppten die Maschinen, die Hallen verfielen. "Was soll man schon machen, außer zuschließen und bemalen?", dachte sich Märker, der in seinen wilden Jahren in den 1980ern unter dem Szenenamen "Pest" in Dortmund aktiv war. Die Brache in Magdeburg gehört inzwischen einem Bekannten. Dieser räumte ihm das Nutzungsrecht ein. Mittlerweile in seinen Vierzigern, konnte Märker nun seinen Traum umsetzen.

Sein Konzept vom Graffiti-Urlaub erklärt der Initiator so: "Wie bei einer Pauschalreise können die Künstler übers Internet ihre gewünschte Fläche buchen. Dazu liefern wir alles, was er oder sie braucht: Dosen, Farben, Leitern, Hebebühnen, Scheinwerfer, selbst die Unterkunft organisieren wir auf Wunsch."

"Als uns Jens von der Idee erzählte, hörte es sich an wie das ,gelobte Land'."

Dennis Stobbe, Graffitikünstler

Ein Regelbetrieb mit täglichen Öffnungszeiten, während der man sich die Kunstwerke auch einfach nur anschauen kann, ist für den Herbst geplant. Derzeit kommen die Szenegrößen aus ganz Deutschland an die Elbe, um die Wände der "Aerosol-Arena" zu testen. Aus Dresden, Wuppertal, Berlin, Weimar, Erfurt kamen sie bereits und waren begeistert. So wie Dennis Stobbe und Marc Gmehling, die am vergangenen Wochenende zu Besuch waren.


Seite 1 / 3
Pfeil Pfeil

Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2012-08-02 04:20:21
Letzte Änderung am 2012-08-02 04:20:21

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.

Anzeige

Anzeige

Lokales



Stellenangebote in Sachsen-Anhalt

Stellenanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Sachsen-Anhalt? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Immobilien und Wohnungen
Sachsen-Anhalt

Immobilienanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Sachsen-Anhalt finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in Sachsen-Anhalt finden

Fahrzeugangebote in Sachsen-Anhalt

KFZ-Anzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Sachsen-Anhalt finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Trauerfälle in Sachsen-Anhalt

Traueranzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Sachsen-Anhalt finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in Sachsen-Anhalt


Meistgeklickt


Update: Mann stirbt bei Kollision mit Zug

Halberstadt (mh) | Auf der Bahnstrecken zwischen Halberstadt und... mehr


20.04.2014 14:43 Uhr

Affenstarke Erweiterung
Kai Perret leitet den Zoo.

Magdeburg l Es gibt Osterlammbraten und Seehechtfilet im Bananenblatt... mehr


19.04.2014 15:04 Uhr
  • Kamera

Frontal-Crash auf der Osterburger Umgehung
Das Auto stieß auf der Osterburger Ortsumgehung mit einem Lkw zusammen. Foto: Roberto Abramowski

Osterburg (mhd) l Ein Lkw und ein Auto sind am Ostersonnabend auf der... mehr


20.04.2014 15:49 Uhr
  • Kamera

Jobcenter sollen Bagatell-Beträge nicht mehr eintreiben
Bislang müssen im Hartz-IV-System auch Kleinsbeträge an die Jobcenter zurückgezahlt werden.

Nürnberg (dpa) | Jobcenter wollen künftig auf die Rückforderung von... mehr


21.04.2014 08:56 Uhr

Tausende strömen zu Osterfeuern
Vor der Kulisse der Türme der Ambrosiuskirche loderte das Sudenburger Osterfeuer an der St.-Michael-Straße. Foto: privat

Magdeburg (rr) l Der Rauch von Hunderten Osterfeuern ist am Abend des... mehr


20.04.2014 15:22 Uhr
  • Kamera

Moschee-Baracke platzt aus allen Nähten
mit 8 Kommentaren

Die Magdeburger Moschee ist in einer Baracke untergebracht. Das sei einer Landeshauptstadt unwürdig, sagen Kritiker.

Magdeburg l Das Freitagsgebet ist für Muslime das wichtigste Gebet der... mehr


16.04.2014 12:19 Uhr
  • Kommentar
  • gefallen

Klare Absage an Boulevardgedanken
mit 3 Kommentaren

Ein Blick von oben auf die Große Diesdorfer Straße: Viel soll sich in den kommenden Jahren dort verändern.

Magdeburg l 216 Seiten stark ist das Konzept, um das es am... mehr


17.04.2014 06:25 Uhr
  • Kommentar

"Ich will nur Hilfe für meinen Sohn"
mit 2 Kommentaren

Nicole Schwieger hofft auf Hilfe für ihren Sohn, der unerkannt bleiben soll.

Oschersleben l In der kleinen Wohnung der Familie Schwieger verrät... mehr


16.04.2014 10:43 Uhr
  • Kommentar

Strombrücke stadteinwärts dicht - Sternbrücke öffnet
mit 2 Kommentaren

Magdeburg l Autofahrer aus Ostelbien müssen ab kommenden Montag erneut... mehr


16.04.2014 06:06 Uhr
  • Kommentar

Ruine in der City muss nach Ostern fallen
mit 3 Kommentaren

In der Sternstraße 2 wird der Zustand immer dramatischer.

Magdeburg l Nun also doch: Nachdem Baudezernent Dieter Scheidemann vor... mehr


11.04.2014 09:47 Uhr
  • Kommentar

Große Show dieses Mal nicht an der Biese
Luftjonglieren und Seiltanzen sind die Steckenpferde von Jessika Probst. Körperbeherrschung ist dafür die Voraussetzung. Der Zirkus macht in der kommenden Woche in Wittenberge Station.

Der Zirkus Probst, der in der Region gastiert, kann Osterburg nicht... mehr


16.04.2014 00:00 Uhr

Altmark rückt näher an Berlin und Hamburg
Auf nach Hamburg! Stendals Roland steigt zu. Foto: Susanne Moritz

Stendal/Salzwedel (jal) l Seit Montag liegen Stendal und Salzwedel... mehr


15.04.2014 11:44 Uhr

Strombrücke stadteinwärts dicht - Sternbrücke öffnet

Magdeburg l Autofahrer aus Ostelbien müssen ab kommenden Montag erneut... mehr


16.04.2014 06:06 Uhr
  • Kommentar

"Aufgaben nicht auf Feuerwehr abwälzen"
Schnelle Arbeit Hand in Hand mit der Polizei wünschen sich die Blankenburger Feuerwehren. Ärgerlich, wenn - wie hier beim Unfall Ende März am Abzweig Heimburg - die ehrenamtlichen Helfer auch polizeiliche Aufgaben übernehmen müssen.

Blankenburg l Einen Vorgeschmack, was passiert, sollte eine... mehr


16.04.2014 19:54 Uhr
  • Kommentar

Landkreis investiert 5,3 Millionen in Schule
Foto: Birgit Schulze

Tangerhütte (hä) l Die Gemeinschaftsschule in Tangerhütte soll für 5... mehr


07.04.2014 15:41 Uhr

Bilder aus Sachsen-Anhalt


Havelregion im Buga-Fieber
Schlosser haben bereits Zäune gebaut, hinter denen frischgepflanzte Rosen um den Fliegerpark in Stölln (Brandenburg) wachsen sollen. | Foto: Bernd Settnik/dpa

Havelberg (mh) l Noch bleibt Zeit für die Vorbereitung der Bundesgartenschau 2015... weiterlesen


20.04.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Cessna stürzt auf dem Brocken ab

Eine Cessna mit zwei Passagieren ist am Freitagmorgen auf dem Brocken abgestürzt... weiterlesen


11.04.2014 15:30 Uhr
  • Kamera


Das sagen Kinder über Bruder und Schwester
Nelli (3) und Nele (6) haben eine jüngere Schwester.

Magdeburg (aj) | Zum Tag der Geschwister hat die Volksstimme im Magdeburger Zookindergarten... weiterlesen


10.04.2014 13:00 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken


Nachrichten


Grütters warnt vor weiterer Verzögerung bei Einheitsdenkmal
Staatsministerin für Kultur, Monika Grütters.

Berlin - Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat vor einer weiteren Verzögerung beim Freiheits-... weiterlesen


21.04.2014 09:36 Uhr


Zeichen gegen Krieg setzen

Wolmirstedt (dpa) | Unter dem Motto "Ziehe niemals in den Krieg!" rufen mehrere Bürgerinitiativen... weiterlesen


20.04.2014 18:07 Uhr


Diebe stehlen Swimmingpool

Bitterfeld/Köthen (dpa) | Pünktlich zu Beginn der Badesaison haben Unbekannte in Bitterfeld einen... weiterlesen


20.04.2014 17:42 Uhr


Quedlinburger starten in den Kaiserfrühling
Mit der Prozession ist der "Kaiserfrühling" gefeiert worden.

Quedlinburg (dpa) | Mit einer Prozession in historischen Gewändern ist Quedlinburg am Ostersonntag... weiterlesen


20.04.2014 17:05 Uhr


Lebensmittelhändler ruft Schmelzkäse "Solnyschko" zurück

Herrenberg - Der baden-württembergische Lebensmittelhändler Monolith Süd hat einen Schmelzkäse... weiterlesen


20.04.2014 16:29 Uhr


weitere Nachrichten

Kommentar


Matthias Fricke zu steigenden Drogendelikten: Höchste Zeit zu handeln
Matthias Fricke

Die Entwicklung der Drogenzahlen von Crystal sind alarmierend. Mit dem Rauschgift befindet sich ein... mehr


19.04.2014 00:00 Uhr

Oliver Schlicht über die Zoo-Erweiterung: Angenehm bescheiden
Oliver Schlicht

Es geht endlich sichtbar voran mit der grundlegenden Erneuerung des Magdeburger Zoos... mehr


19.04.2014 00:00 Uhr

Steffen Honig zu Folgen des Genfer Ukraine-Gipfels: Die Waffen nieder
Steffen Honig

Die Krise in der Ukraine, deren Erschütterungen weltweit ausgestrahlt haben... mehr


19.04.2014 00:00 Uhr


Weitere Kommentare

Facebook



Anzeige
Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen