• 22. November 2014



Sie sind hier:



Auf einer Industriebrache in Magdeburg können Graffitikünstler ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Von Stefan Harter


Aerosol-Arena: Pauschalreise ins Sprayerparadies

02.08.2012 04:20 Uhr |




Hendrik Beikirch, der Maler dieses Bildes, arbeitete bereits in den USA, in Chile und Australien.

Hendrik Beikirch, der Maler dieses Bildes, arbeitete bereits in den USA, in Chile und Australien. | Foto: Stefan Harter Hendrik Beikirch, der Maler dieses Bildes, arbeitete bereits in den USA, in Chile und Australien. | Foto: Stefan Harter

Im Norden Magdeburgs entsteht auf einem alten Fabrikgelände ein überdimensionales Paradies für Graffitisprayer und andere Straßenkünstler. Wer will, kann Flächen, Farben und Verpflegung buchen wie bei einer Pauschalreise.

Anzeige

Magdeburg l Es ist ohne Zweifel beeindruckend, das riesige Areal im Rothenseer Industriegebiet. "Voll fett" würde der Kenner sagen. Denn das, was sich der Verein Freiluft-Atelier dort ausgemalt hat, sucht bundesweit seinesgleichen. Die "Aerosol-Arena" soll ein Mekka für alle Graffitisprayer und Straßenkünstler in Deutschland werden. Auf 30000 Quadratmetern können sie sich an meterhohen Fabrikwänden und zahlreichen Zügen kreativ austoben - völlig legal.

Entsprungen ist die Vision dem Kopf von Jens Märker, ein Urgestein an der Spraydose aus dem Ruhrgebiet. Seit Jahren geisterte dort die Idee von einer dauerhaften "Hall of Fame", einem legalen Gelände für Graffiti, herum. Erst als Märker in Magdeburg die Schweizer Journalistin Daniela Kreissl traf, wurde es konkret. "Sie schaffte es, meine wirren Gedanken in klare Worte zu fassen", erzählt er. Denn Worte brauchten die beiden, um ihr ambitioniertes Projekt Behörden schmackhaft zu machen.

Dennis Stobbe trägt Farbe für ein Wandbild auf.

Dennis Stobbe trägt Farbe für ein Wandbild auf. | Foto: Stefan Harter Dennis Stobbe trägt Farbe für ein Wandbild auf. | Foto: Stefan Harter

Vor der Wende wurden in der Fabrik am Klosterkamp massenweise Brötchen und Nudeln produziert, danach stoppten die Maschinen, die Hallen verfielen. "Was soll man schon machen, außer zuschließen und bemalen?", dachte sich Märker, der in seinen wilden Jahren in den 1980ern unter dem Szenenamen "Pest" in Dortmund aktiv war. Die Brache in Magdeburg gehört inzwischen einem Bekannten. Dieser räumte ihm das Nutzungsrecht ein. Mittlerweile in seinen Vierzigern, konnte Märker nun seinen Traum umsetzen.

Sein Konzept vom Graffiti-Urlaub erklärt der Initiator so: "Wie bei einer Pauschalreise können die Künstler übers Internet ihre gewünschte Fläche buchen. Dazu liefern wir alles, was er oder sie braucht: Dosen, Farben, Leitern, Hebebühnen, Scheinwerfer, selbst die Unterkunft organisieren wir auf Wunsch."

"Als uns Jens von der Idee erzählte, hörte es sich an wie das ,gelobte Land'."

Dennis Stobbe, Graffitikünstler

Ein Regelbetrieb mit täglichen Öffnungszeiten, während der man sich die Kunstwerke auch einfach nur anschauen kann, ist für den Herbst geplant. Derzeit kommen die Szenegrößen aus ganz Deutschland an die Elbe, um die Wände der "Aerosol-Arena" zu testen. Aus Dresden, Wuppertal, Berlin, Weimar, Erfurt kamen sie bereits und waren begeistert. So wie Dennis Stobbe und Marc Gmehling, die am vergangenen Wochenende zu Besuch waren.


Seite 1 / 3
Pfeil Pfeil

Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2012-08-02 04:20:21
Letzte Änderung am 2012-08-02 04:20:21

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Appe iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und infromieren

Anzeige

Anzeige



Lokales


Volksstimme digital


Volksstimme digital ist jetzt noch besser.

Jetzt testen und informieren

Volksstimme lesen am PC in der 1:1 Ansicht oder als PDF:

Volksstimme digital - als E-Paper für PC mit PDF-Download




Volksstimme lesen auf Ihrem Smartphone oder Tablet:

Volksstimme digital - Apps für Android und IOS






Testen Sie jetzt Volksstimme digital mit unseren neuen Angeboten:

Volksstimme digital - Abo-Angebote



Stellenangebote in Sachsen-Anhalt

Stellenanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Sachsen-Anhalt? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Immobilien und Wohnungen
Sachsen-Anhalt

Immobilienanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Sachsen-Anhalt finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in Sachsen-Anhalt finden

Fahrzeugangebote in Sachsen-Anhalt

KFZ-Anzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Sachsen-Anhalt finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Trauerfälle in Sachsen-Anhalt

Traueranzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Sachsen-Anhalt finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in Sachsen-Anhalt


Meistgeklickt


Panoramabahn fährt für immer davon
Leserfoto: Thomas Iffarth

Magdeburg-Herrenkrug l Jetzt ist sie weg. Nicht ganz, aber die Züge... mehr


22.11.2014 07:30 Uhr

Blind Date vor dem Traualtar
Mit Anzug, Hut und knalliger Krawatte wartet Rico Körner aus Stendal auf seine künftige Ehefrau.

Stendal l Am Sonntag ist sein großer Tag: Rico Körner aus Stendal... mehr


22.11.2014 09:19 Uhr

Überraschende Wende in Diskussion um Asyl-Block
In diesen Wohnblock ziehen nun doch keine Flüchtlinge.

Magdeburg l Plötzlicher Richtungswechsel in der Diskussion um eine... mehr


22.11.2014 14:19 Uhr

FCM glücklich über drei Punkte
FCM-Stürmer Christian Beck (r.) dreht jubelnd ab. Mit seinem siebten Saisontreffer brachte er den Club gegen Hertha BSC II in Führung. Der Berliner Steve Breitkreuz dreht enttäuscht ab. Am Ende setzte sich der FCM mit 2:1 durch.

Magdeburg l Der FCM scheint Gefallen an Berliner Teams zu finden... mehr


22.11.2014 07:47 Uhr

Erneut brennen in Magdeburg zwei Luxusautos
Die Polizei schätzt den Schaden auf 60 000 Euro. Foto: Papritz

Magdeburg (ad) I In der Nacht von Donnerstag zu Freitag haben in... mehr


21.11.2014 11:32 Uhr

Vermieter streiten über Asylheim in Magdeburg
mit 3 Kommentaren

In diesen Wohnblock am Bruno-Taut-Ring sollen ab kommenden Jahr nun doch keine Flüchtlinge ziehen. Foto: Dinger

Magdeburg l Der Rundbrief der Wohnungsbaugenossenschaft "Otto von... mehr


19.11.2014 13:58 Uhr
  • Kommentar
  • gefallen

Haseloff warnt vor Experimenten
mit 2 Kommentaren

Ein nachdenklicher Thomas Webel sitzt im Wittenberger Stadthaus allein auf dem Podium. Bei der Wiederwahl zum CDU-Landesvorsitzenden stellen sich die Delegierten dann mit großer Mehrheit hinter ihren Parteichef.

Wittenberg l Eigentlich gilt Reiner Haseloff als eher dröger... mehr


17.11.2014 05:31 Uhr
  • Kommentar

Alles Otto oder was ein paar Räte dagegen haben
mit 2 Kommentaren

Der ehemalige MMKT-Geschäftsführer Olaf Ahrens (l.) und der Wirtschaftsbeigeordnete Rainer Nitsche präsentierten bei einer früheren Gelegenheit Souvenirs zur Ottostadt-Kampage der Stadt Magdeburg. Die MMKT soll diese nun fortführen. Archivfoto: Andreas Stein

Magdeburg l Am Anfang war viel Spott, doch inzwischen - vier Jahre... mehr


10.11.2014 07:52 Uhr
  • Kommentar

Grüne kämpfen für Frauenquote an der Ampel
mit 2 Kommentaren

Dem Ampelmännchen soll eine Frau zur Seite gestellt werden. Foto: dpa

SPD und Grüne im Ruhrpott haben dem Ampelmännchen den Kampf angesagt... mehr


10.11.2014 05:39 Uhr
  • Kommentar

CDU-Chef watscht EU-Fahnder ab
mit 2 Kommentaren

Im Angriffsmodus: Thomas Webel ritt am Donnerstag scharfe Attacken gegen EU-Prüfer und die Volksstimme.

Magdeburg l Das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung OLAF (Brüssel)... mehr


14.11.2014 07:14 Uhr
  • Kommentar

Allerlei Schrulliges zieht durch Germanien
"Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute", sprachen alle "Aller-Laien" am Ende ihrer letzten Aufführung am Sonnabend gemeinsam auf der Bühne. Für sie gab es anhaltenden Applaus.

Auf der Suche nach einer neuen Prinzessin für Österreichs Kaiser Franz... mehr


17.11.2014 00:00 Uhr
  • gefallen

Schauspieler Christian Friedel mit neuem Bandprojekt

Berlin/Magdeburg l Noch drei Stunden, dann betritt Christian Friedel... mehr


19.11.2014 19:32 Uhr

Spieß der Zweiten wechselt als Karriereberater nach Stendal
Jens Olhorn (links) tritt die Nachfolge von Maik Benneckendorf (rechts) als Spieß der Zweiten im Bataillon an. Stefan Gruhn wünschte beiden für ihre neuen Aufgaben viel Erfolg.

Havelberg l "Der Kompaniefeldwebel ist wichtig für das Gefüge in einer... mehr


18.11.2014 00:00 Uhr

Der Mann, der den Otto von Guericke gab, ist tot
So werden ihn viele Magdeburger in Erinnerung behalten: Der Schauspieler Wolfgang Emmrich als Otto von Guericke. Das Foto entstand 2002. Emmrich präsentiert als Guericke "sein" just originalgetreu wiederhergerichtetes Arbeitszimmer im Otto-von-Guericke-Museum Lukasklause.

Magdeburg l Er hat diese Rolle geliebt, wie kaum eine andere... mehr


21.11.2014 11:01 Uhr

Merkel warnt vor Flächenbrand in Ukraine-Krise
Die Kanzlerin nutzte eine außenpolitische Rede für schärfste Kritik an Kremlchef Putin.

Sydney/Kiew - Mit scharfen Warnungen vor einem Flächenbrand ist... mehr


17.11.2014 17:36 Uhr

Bilder aus Sachsen-Anhalt


Die besten Wildlife-Fotografien
Zweiter Preis für "Neugierige Katze" von Hannes Lochner (Südafrika).  Foto: Natural History Museum London und BBC Wildlife Magazine

Magdeburg (lg) l Die 100 besten Aufnahmen des weltweit bedeutendsten Wettbewerbes für... weiterlesen


19.11.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Funde vom Breiten Weg
Fundstücke vom Breiten Weg 261 bis 264: Jeton mit der Kirche auf der einen Seite.  Foto: Martin Rieß

Magdeburg (ri) l Anstelle des Wohnblocks Breiter Weg 261 bis 264 klafft derzeit ein Loch im Boden... weiterlesen


12.11.2014 09:15 Uhr
  • Kamera


Vom Teenie-Idol zum Hollywood-Star
<p style="margin-bottom: 0cm">Leonardo DiCaprio - der einstige Teenie-Schwarm aus "Titanic" hat es bis an die Spitze der Hollywood-Elite geschafft.
</p>

Los Angeles | Hollywood-Star Leonardo DiCaprio wird 40. Wir blicken auf seine bisher besten Filme. weiterlesen


11.11.2014 14:06 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken


Nachrichten


Kleingartenvereine aus Sachsen-Anhalt erfolgreich bei Wettbewerb
Ein Gartenzwerg in einem deutschen Schrebergarten.

Berlin/Halle - Sachsen-Anhalts Kleingärtner sind erfolgreich gewesen beim Bundeswettbewerb "Gärten... weiterlesen


22.11.2014 14:55 Uhr


Unbekannte stehlen Bronzetafeln von NS-Opfermahnmal

Magdeburg - Unbekannte haben zwei Bronzetafeln von einer Gedenksäule für die Opfer der... weiterlesen


22.11.2014 10:11 Uhr


Brand in Agrarbetrieb verursacht hohe Schäden

Güntersberge - Bei einem Brand in einem Agrarbetrieb in Güntersberge (Landkreis Harz) ist am... weiterlesen


22.11.2014 10:09 Uhr


Umtausch von D-Mark in Euro geht munter weiter
Vielerorts wird immer noch D-Mark in Euro umgetauscht.

Magdeburg - Seit fast 13 Jahren ist die D-Mark nun schon vom Markt verschwunden... weiterlesen


22.11.2014 10:09 Uhr


Polizei gedenkt 28 gestorbener Mitarbeiter

Magdeburg - Mit einer Gedenkveranstaltung in Magdeburg erinnert Sachsen-Anhalts Polizei heute an 28... weiterlesen


22.11.2014 09:23 Uhr


weitere Nachrichten

Kommentar


Steffen Honig zum Parteitag der Grünen: In der Mitte wirds eng
Steffen Honig

Fundi bei den Grünen möchte man derzeit nicht sein. Sie werden von den Realpolitikern an den Rand... mehr


22.11.2014 00:00 Uhr

Matthias Stoffregen zu regionalen Produkten: Herkunft ist zweitrangig
Matthias Stoffregen

Wenn der Verbraucher im Supermarkt die Wahl hat, nimmt er im Zweifelsfall das Produkt mit dem... mehr


22.11.2014 00:00 Uhr

Christopher Kissmann zur Dessauer Fördermittelaffäre: Ganz schön viele Einzeltäter
Christopher Kissmann

Die Zahlen sprechen für sich: 160 Beschuldigte, 74 Ermittlungsverfahren, acht Millionen Euro Schaden... mehr


22.11.2014 00:00 Uhr


Weitere Kommentare

Facebook



Anzeige
Anzeige
Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen