• 23. Juli 2014


Sie sind hier:



Auf einer Industriebrache in Magdeburg können Graffitikünstler ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Von Stefan Harter


Aerosol-Arena: Pauschalreise ins Sprayerparadies

02.08.2012 04:20 Uhr |




Hendrik Beikirch, der Maler dieses Bildes, arbeitete bereits in den USA, in Chile und Australien.

Hendrik Beikirch, der Maler dieses Bildes, arbeitete bereits in den USA, in Chile und Australien. | Foto: Stefan Harter Hendrik Beikirch, der Maler dieses Bildes, arbeitete bereits in den USA, in Chile und Australien. | Foto: Stefan Harter

Im Norden Magdeburgs entsteht auf einem alten Fabrikgelände ein überdimensionales Paradies für Graffitisprayer und andere Straßenkünstler. Wer will, kann Flächen, Farben und Verpflegung buchen wie bei einer Pauschalreise.

Anzeige

Magdeburg l Es ist ohne Zweifel beeindruckend, das riesige Areal im Rothenseer Industriegebiet. "Voll fett" würde der Kenner sagen. Denn das, was sich der Verein Freiluft-Atelier dort ausgemalt hat, sucht bundesweit seinesgleichen. Die "Aerosol-Arena" soll ein Mekka für alle Graffitisprayer und Straßenkünstler in Deutschland werden. Auf 30000 Quadratmetern können sie sich an meterhohen Fabrikwänden und zahlreichen Zügen kreativ austoben - völlig legal.

Entsprungen ist die Vision dem Kopf von Jens Märker, ein Urgestein an der Spraydose aus dem Ruhrgebiet. Seit Jahren geisterte dort die Idee von einer dauerhaften "Hall of Fame", einem legalen Gelände für Graffiti, herum. Erst als Märker in Magdeburg die Schweizer Journalistin Daniela Kreissl traf, wurde es konkret. "Sie schaffte es, meine wirren Gedanken in klare Worte zu fassen", erzählt er. Denn Worte brauchten die beiden, um ihr ambitioniertes Projekt Behörden schmackhaft zu machen.

Dennis Stobbe trägt Farbe für ein Wandbild auf.

Dennis Stobbe trägt Farbe für ein Wandbild auf. | Foto: Stefan Harter Dennis Stobbe trägt Farbe für ein Wandbild auf. | Foto: Stefan Harter

Vor der Wende wurden in der Fabrik am Klosterkamp massenweise Brötchen und Nudeln produziert, danach stoppten die Maschinen, die Hallen verfielen. "Was soll man schon machen, außer zuschließen und bemalen?", dachte sich Märker, der in seinen wilden Jahren in den 1980ern unter dem Szenenamen "Pest" in Dortmund aktiv war. Die Brache in Magdeburg gehört inzwischen einem Bekannten. Dieser räumte ihm das Nutzungsrecht ein. Mittlerweile in seinen Vierzigern, konnte Märker nun seinen Traum umsetzen.

Sein Konzept vom Graffiti-Urlaub erklärt der Initiator so: "Wie bei einer Pauschalreise können die Künstler übers Internet ihre gewünschte Fläche buchen. Dazu liefern wir alles, was er oder sie braucht: Dosen, Farben, Leitern, Hebebühnen, Scheinwerfer, selbst die Unterkunft organisieren wir auf Wunsch."

"Als uns Jens von der Idee erzählte, hörte es sich an wie das ,gelobte Land'."

Dennis Stobbe, Graffitikünstler

Ein Regelbetrieb mit täglichen Öffnungszeiten, während der man sich die Kunstwerke auch einfach nur anschauen kann, ist für den Herbst geplant. Derzeit kommen die Szenegrößen aus ganz Deutschland an die Elbe, um die Wände der "Aerosol-Arena" zu testen. Aus Dresden, Wuppertal, Berlin, Weimar, Erfurt kamen sie bereits und waren begeistert. So wie Dennis Stobbe und Marc Gmehling, die am vergangenen Wochenende zu Besuch waren.


Seite 1 / 3
Pfeil Pfeil

Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2012-08-02 04:20:21
Letzte Änderung am 2012-08-02 04:20:21

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.

Anzeige

Anzeige

Lokales



Stellenangebote in Sachsen-Anhalt

Stellenanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Sachsen-Anhalt? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Immobilien und Wohnungen
Sachsen-Anhalt

Immobilienanzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Sachsen-Anhalt finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in Sachsen-Anhalt finden

Fahrzeugangebote in Sachsen-Anhalt

KFZ-Anzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Sachsen-Anhalt finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in Sachsen-Anhalt finden

Trauerfälle in Sachsen-Anhalt

Traueranzeigen in der Region Sachsen-Anhalt Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Sachsen-Anhalt finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in Sachsen-Anhalt


Meistgeklickt


Ein Stück geschenkte Infrastruktur
Viele Gäste waren am Montagvormittag zur Einweihung der neuen Haberlandbrücke zwischen Elbenau und Plötzky gekommen. Das Bauwerk entspricht modernen Standards. Wird zum Beispiel das Pretziener Wehr gezogen, wird die Überführung in der Umflut überspült. Für diesen Fall können die Brückengeländer umgeklappt werden, so dass sich kein Treibgut in ihnen verfängt.

Elbenau/Plötzky l Wenn man als Stadt eine Brücke "geschenkt" bekommt... mehr


22.07.2014 10:41 Uhr

Polizei nimmt Einbrecher fest

Halberstadt | Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei in der... mehr


22.07.2014 13:16 Uhr

Überfall auf Pizzeria in Sudenburg
Blaulicht der Kriminalpolizei

Magdeburg l Eine Pizzeria im südlichen Stadtgebiet Magdeburgs ist am... mehr


22.07.2014 20:04 Uhr

FCM in Torlaune - 13:0
Konnte sich nicht in die Torschützenliste eintragen: FCM-Neuzugang Marcel Schlosser - hier im Duell mit Domenik Jahnel.Foto: Popova

Von Uwe Tiedemann Magdeburg l In Torlaune präsentierte sich gestern... mehr


23.07.2014 00:00 Uhr

Der Kran reckt sich übers Dach
Ein Autodrehkran ist vor der Hyparschale aufgestellt. Hier werden Proben aus dem Dach des denkmalgeschützten Gebäudes entnommen.

Werder l Was ist da denn los? Ein Kran ist an der Hyparschale... mehr


21.07.2014 10:42 Uhr

Rat will zwei Schulen schließen
mit 2 Kommentaren

Die entscheidende Abstimmung: 14 Ratsmitglieder heben die Hand für Variante C und die damit verbundene Schließung der Grundschulen Eichenbarleben und Rottmersleben in zwei beziehungsweise drei Jahren.

Die Grundschulen Eichenbarleben und Rottmersleben sollen 2016... mehr


19.07.2014 10:40 Uhr
  • Kommentar

Wo können Magdeburgs Muslime beten?
mit 2 Kommentaren

Seit über einem halben Jahrzehnt ist die islamische Gemeinde Magdeburg... mehr


19.07.2014 00:00 Uhr
  • Kommentar

Stahlknecht rudert bei Sperrzeiten zurück
mit einem Kommentar

Holger Stahlknecht

Magdeburg l Das Innenministerium in Sachsen-Anhalt hat mit einem... mehr


19.07.2014 06:21 Uhr
  • Kommentar

Viel Verständnis, aber keine Lösung
mit einem Kommentar

Die Stadtwerke müssen die Trinkwasserversorgung für die Mieter in Süd... mehr


19.07.2014 00:00 Uhr
  • Kommentar

Es grünt so grün auf vielen Bürgersteigen
mit einem Kommentar

Unkraut auf Gehwegen: Laut Satzung muss es weg.

Es grünt und blüht allerorten, das feuchtwarme Wetter lässt auch das... mehr


19.07.2014 00:00 Uhr
  • Kommentar

Fliegerbombe ist seit 21.39 Uhr entschärft

Magdeburg l Bei Abrissarbeiten von Wohnblöcken in der Magdeburger... mehr


17.07.2014 23:06 Uhr
  • gefallen
  • Kamera

Vermisster tot aufgefunden

Magdeburg (jw/ri) l Seit Donnerstag, 17. Juli , hatte die Magdeburger... mehr


20.07.2014 17:42 Uhr

Azubis meiden Technik-Jobs
Lisanne Henning macht eine Ausbildung zur Zerspanungsmechanikerin - trotz guter Berufschancen entscheiden sich für den Job nur wenige.

Magdeburg l Lisanne Henning kann sich nicht vorstellen... mehr


19.07.2014 07:34 Uhr

Warum Trabi und Audi Verwandte sind
Prototyp von 1954: Der P50, hier im August Horch Museum in Zwickau, ist der erste Trabant überhaupt. Fünf Stück wurden gebaut, drei sind erhalten.

Magdeburg l Wäre Sachsen nach dem Zweiten Weltkrieg nicht zur Ost-Zone... mehr


18.07.2014 10:05 Uhr
  • gefallen

"Mit einem Euro fängt es an"
Stefan Quisdorf an einem der Zäune der Freilaufgehege, an denen Teilüberdachungen montiert werden sollen.

Gardelegen l Die Sonne und der Regen machen den Hunden in den... mehr


22.07.2014 06:19 Uhr

Bilder aus Sachsen-Anhalt


Selbsterfahrung im Trabi
Der Redakteur und die Rennpappe.

Magdeburg (pr) l Der Wagen ist fast so alt wie sein Fahrer, doch Volksstimme-Redakteur Lion Grote... weiterlesen


21.07.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Liebhaberstücke mit Seltenheitswert
Carola und Uwe Wilk in ihrem F8.

Magdeburg | Selten kommen die Besitzer von historischen DDR-Fahrzeugen zusammen... weiterlesen


21.07.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Weltkriegsbombe in Magdeburg gefunden
Ordnungsamt in der Danzstraße

Bei Abrissarbeiten von Wohnblöcken in der Magdeburger Innenstadt (Breiter Weg/Ecke Danzstr... weiterlesen


17.07.2014 17:30 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken


Nachrichten


Frau von Zug erfasst und getötet

Landsberg/Merseburg - Am Bahnhof Hohenthurm in der Stadt Landsberg (Saalekreis) ist am Abend eine... weiterlesen


22.07.2014 22:57 Uhr


27-Jähriger sticht Mann nieder: Untersuchungshaft
In Halle wurde ein Mann mit einem Messer niedergestochen.

Halle - Ein 27-Jähriger soll in Halle einen Mann mit einem Messer niedergestochen und ihm schwere... weiterlesen


22.07.2014 17:29 Uhr


Papst beruft Magdeburger Bischof in Einheits-Rat
Bischof Gerhard Feige des Bistums Magdeburg.

Magdeburg/Vatikanstadt - Papst Franziskus hat den Magdeburger Bischof Gerhard Feige in den Rat zur... weiterlesen


22.07.2014 16:45 Uhr


Landesregierung ermutigt Firmen zu mehr Exporten
Wirtschaftsstaatssekretärin Tamara Zieschang (CDU).

Magdeburg - Die Landesregierung ermutigt die Unternehmen in Sachsen-Anhalt zu mehr Exporten... weiterlesen


22.07.2014 16:37 Uhr


Unbekannte stürmen Pizzeria und verletzen Gäste

Magdeburg - Eine mit Baseballschlägern bewaffnete Gruppe von Männern hat in Magdeburg eine Pizzeria... weiterlesen


22.07.2014 14:06 Uhr


weitere Nachrichten

Kommentar


Matthias Stoffregen zum Gaza-Krieg: Andere Konzepte notwendig
Matthias Stoffregen

Der Krieg in Gaza wird keinen Sieger hervorbringen. Umso wichtiger ist es, dass die internationale... mehr


22.07.2014 00:00 Uhr

Hagen Eichler zur Debatte um das 13. Schuljahr: Die Angst vor dem Turbo
<p>Hagen Eichler</p>

Beim Begriff fängt es schon an: Was in Sachsen-Anhalt schlicht Abitur heißt... mehr


22.07.2014 00:00 Uhr

Alois Kösters zur Anhebung von Entschädigung: Ehrenamt ist nicht bezahlbar
Alois Kösters

Würde zum Beispiel ein Gemeindewehrleiter eine Rechnung aufmachen, käme er sicherlich auf mehr als... mehr


22.07.2014 00:00 Uhr


Weitere Kommentare

Facebook



Anzeige
Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen