Halberstadt (mh) | Die Polizei musste am Montagabend einen 14-Jährigen im Vollrausch ins Krankenhaus schicken. Er war vermutlich aufgrund einer Alkoholvergiftung nicht mehr ansprechbar.

Aufgefallen war der Jugendliche, weil die Leitstelle des Harz-Elbe-Express der Polizei mehrere Jugendliche gemeldet hatte. Diese hatten im Bahnhof Halberstadt lautstark Ärger verursacht.

Gegen vier Jugendliche erteilten Streifenpolizisten vor Ort einen Platzverweis aus. Der 14-Jährige musste vom Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden.