Hoym (dpa) | Ein Supermarkt in Hoym (Salzlandkreis) ist am Montagabend von zwei maskierten Männern überfallen worden. Dabei wurde eine Angestellte des Marktes verletzt.

Zwei Mitarbeiterinnen hatten die Täter bereits vorher auf dem Geländes des Marktes entdeckt. Als ein Angestellter die Räuber aufhalten wollte, wurde dieser mit Reizgas besprüht, das direkt in die Augen geriet.

Die Räuber gelangten ungehindert bis zur Kasse. Dort bedrohten sie Mitarbeiter mit einer Pistole. Die Männer konnte mit den Tageseinnahmen flüchten.