Miesterhorst (mh) | Bei einem Brand in Miesterhorst (Altmarkkreis Salzwedel) sind drei Menschen verletzt worden. Ausgelöst wurde das Feuer vermutlich bei Arbeiten mit einem Trennschleifer.

Die Flammen vernichteten eine Werkstatt vollständig und griffen auch auf eine Wohnung über. Dabei entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro.

Ein Mann, der versucht hatte, die Flammen zu löschen, erlitt Brandverletzungen. Zwei Hausbewohner erlitten eine Rauchgasvergiftung.