Morsleben (mh) | Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 1 bei Morsleben (Landkreis Börde) sind am Sonntagabend zwei Menschen verletzt worden. Laut Informationen der Feuerwehr hatte ein Pkw einem anderen Auto die Vorfahrt genommen.

Beteiligt am Unfall war das Fahrzeug eines Lieferdienstes, das durch den Zusammenstoß meterweit von der Fahrbahn geschleudert wurde. Der Fahrer des Lieferdienstes musste per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.