Halberstadt (sc) l Ein tödlicher Autounfall ereignete sich am Sonntagabend gegen 21.10 Uhr zwischen Schielo und Harzgerode im Landkreis Harz. Wie das Polizeirevier in Halberstadt informierte, war ein 60-jähriger Mann aus Molmerswerde amit seinem Pkw Ford aus Richtung Schielo kommend in Richtung Harzgerode unterwegs.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam er nach einer leichten Rechtskurve zunächst nach links von der Fahrbahn ab, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und prallte anschließend gegen einen Baum links neben der Fahrbahn.

Der Mann wurde durch den Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Harzgerode befreit werden. Er starb wenig später im Klinikum Quedlinburg an seinen schweren Verletzungen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.