Leipzig (dpa/mh) l Terminwirrwarr im Aufstiegskampf zur 3. Fußball-Liga: Die zunächst von Sonntag auf Freitag vorverlegte Regionalliga-Partie des 1. FC Magdeburg gegen Viktoria Berlin wurde nun vom Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV) auf kommenden Sonnabend (13.30 Uhr) verlegt. Dies bestätigte der NOFV.

Der 1. FC Magdeburg begründet die Verlegung in einer Mitteilung mit der Notwendigkeit, "den Relegationsteilnehmern Chancengleichheit in der Vorbereitung auf die Aufstiegsspiele zu gewähren". Der 1. FC Magdeburg steht als Nordost-Meister fest, bestreitet am 27. Mai und 31. Mai die Aufstiegsspiele gegen den Südwest-Meister Kickers Offenbach. Im Vorfeld wird um jeden Tag Regeneration gekämpft.

Zu den Vorverkaufsbedingungen für das Hinspiel will sich der Verein noch einmal gesondert äußern.