Magdeburg. Lauter Jubel ist um 18 Uhr aus dem italienischen Restaurant " Il Capitello " am Magdeburger Domplatz geschallt. Knapp 50 Anhänger der freien Demokraten feierten dort das gute Abschneiden

der FDP. Lydia Hüskens, fi nanzpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, sagte, das Ergebnis sei nicht nur auf Bundesebene hervorragend. " Mit Brandenburg sind wir nun in den Parlamenten aller Flächenländer vertreten. " Die SPD habe das gute Abschneiden der Linken befördert. Hüskens : " Die haben Politikfelder aufgegeben, die die Linke besetzt hat. " FDPKandidat Ulrich Koehler freute, dass die Zeit der großen Koalition jetzt vorbei ist. " Für die Demokratie sind klare Machtverhältnisse wichtig. Dazu gehört auch eine starke Opposition ", sagte er mit Blick auf die zukünftige Rolle der SPD im Bundestag.