München ( dpa ). Einen Monat nach dem Tod von Michael Jackson stand in München am Mittwochabend die Premiere von " Thriller live " an, einer Show mit den größten Hits des " King of Pop ". Der Termin im Deutschen Theater stand seit Monaten fest, seit Jahren läuft die Produktion in London. Aber der Abend wurde für die rund 1600 Zuschauer eine gigantische Feier in Erinnerung an ihren Musik-Helden. Dass die Bühnenshow ein äußerst schmeichelhaftes Bild von Jackson zeichnete und sämtliche Schattenseiten im Leben des Weltstars ausklammerte, störte die Fans nicht. Die Show mit etwa 30 Songs ist chronologisch aufgebaut und reicht von Jacksons ersten Musikschritten als kleiner Junge bis zu seinen Mega-Hits " Dangerous " oder " Smooth Criminal ". Die Tour ist unter anderem vom 22. September bis 4. Oktober in Köln und vom 5. bis 17. Januar 2010 Berlin zu sehen.