• 23. Juli 2014


Sie sind hier:



Liveticker beendet - Aktuelle Infos unter www.volksstimme.de/flut2013


Ticker: Alles zum Hochwasser

23.06.2013 17:26 Uhr |

Deich in Fischbeck

Aus den Lokalredaktionen


Hinweise an flut2013@volksstimme.de

Liebe Leserinnen und Leser,
mit dem Tageswechsel endet unser Liveticker am Mittwoch, 0 Uhr. Die aktuelle Berichterstattung über die Flut und die Auswirklungen geht selbstverständlich weiter. Sie finden die aktuellen Berichte und Nachrichten wie gewohnt auf unserer Internetseite unter www.volksstimme.de/flut2013 und in Ihrer gedruckten Volksstimme.
Ihr Online-Team der Volksstimme.

+++ 24 Uhr: Liveticker endet +++

+++ 20.14 Uhr: Havelberg: Am Havelpolderdeich bei Jederitz haben 180 Einsatzkräfte den Deich stabilisiert. +++

+++ 18.56 Uhr: Magdeburg: Am Mittwoch werden weiter durch das Hochwasser beschädigte Möbel und Haushaltsgeräte in Rothensee, Buckau und im Bereich Salbke/Westerhüsen abgefahren. Ab Donnerstag sind der Werder und Brückfeld an der Reihe.+++

+++ 18.07 Uhr: Salzlandkreis: Ein Sachspendenlager für Betroffene in Staßfurt, Bernburger Straße 13 öffnet ab Mittwoch, 9 bis 18 Uhr +++ Ein zweites Sachspendenlager wird am Mittwoch, 9 Uhr, in Schönebeck, Cokturhof (Kreisverwaltung Haus 2), eröffnet. Dort werden Mittwoch und Donnerstag nur Spenden entgegengenommen. Ab Freitag können zwischen 9 und 18 Uhr Betroffene Spendengüter abholen (auch sonnabends und sonntags). +++

Sprengung einer Schute bei Fischbeck

Sprengung einer Schute bei Fischbeck | Foto: Thomas Butzek Sprengung einer Schute bei Fischbeck | Foto: Thomas Butzek

+++ 17.52 Uhr: Magdeburg: Die Haltestelle Zollhaus – bislang wegen einer gesperrten Brücke vom Verkehr abgeschnitten – wird am Donnerstag mit einem Bus-Shuttle angefahren. Informationen hier.

+++ 17.34 Uhr: "Die Altmärker stehen nicht nur während, sondern auch nach der Flut fest zusammen!" – so lautet das neue Motto für das Altmärkische Heimatfest vom 21. bis 23. Juni in Gardelegen +++

+++ 17.18 Uhr: Im Elbe-Havel-Winkel sind die ersten Häuser in Wust, Wulkau und Schönfeld wieder ans Stromnetz angeschlossen worden +++ Energieversorger Eon Avacon arbeitet sich jetzt Haus um Haus vor +++

+++ 16.47 Uhr: Tausende Helfer bewahrten Sachsen-Anhalt vor einem noch größeren Verlust. Ihnen gilt der Dank in Form einer Slideshow +++

+++  16.30 Uhr - Magdeburg: Sperrmüllabfuhren am Dienstag und Mittwoch in Rothenesee und Buckau, am Mittwoch auch im Bereich Salbke/Westerhüsen +++

+++ 16.27 Uhr - Landkreis Stendal: In den westelbischen Flutgebieten des Kreises gibt es wieder flächendeckend Strom +++

+++ 16.24 Uhr - Magdeburg: Drei Hallen voller Sachspenden; wer Lebensmittel, Kleidung, Haushaltsgegenstände, Möbel oder Kindersachen benötigt, meldet sich unter 0391 - 72 72 61 40 /-41 +++

+++ 16.20 Uhr - Magdeburg: Pumparbeiten werden bis weit in die nächste Woche andauern +++ Sperrmüllentsorgung auf dem Werder beginnt am Donnerstag +++

+++ 15.16 Uhr: Elbe-Pegel sinkt in Magdeburg unter 5-Meter-Marke; aktueller Stand: Magdeburg 4,99 Meter, Tangermünde 6,20 Meter (15 Uhr) +++

+++ 14.56 Uhr - Landkreis Stendal: Bedarf an Pumpen, Entfeuchter, Trocknungsgeräte und Baumaterial groß; Spender werden registriert unter Telefon 0151 - 12 47 89 51 +++

+++ 14.45 Uhr - Landkreis Stendal: In den zentralen Notunterkünften des Kreises sind 146 Menschen in Stendal und 95 Menschen in Havelberg untergebracht. +++

+++ 14.35 Uhr - Landkreis Stendal: Wer beim Aufräumen helfen möchte, lässt sich registrieren unter 03931 - 60 71 82 +++

+++ 14.11 Uhr - Landkreis Stendal: Fläche vor Havelpoldern wird nasser +++ Wasser steht auch vor Kuhlhausen, Garz und Warnau +++ Sandsack-Runddeiche schützen die Dörfer +++

+++ 14.05 Uhr - Landkreis Stendal: Etwa 8000 Schweine in Scharlibbe weiterhin vom Wasser umschlossen; Situation ist stabil. +++

+++ 14.02 Uhr - Magdeburg: Rund 28.000 Anrufe sind beim Bürgertelefon der Landeshauptstadt innerhalb von 14 Tagen zum Thema Hochwasser eingegangen. Das Telefon war am 2. Juni eingerichtet worden und bis Freitag rund um die Uhr besetzt. +++



Seite 1 / 2
Pfeil Pfeil


Kommentare 2 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2013-06-03 12:37:58
Letzte Änderung am 2013-06-23 17:26:09

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.

Anzeige

Flut 2013


Anzeige

Nachrichten


Schwerer Unfall in Magdeburger City
Der Breite Weg musste in Richtung Dom gesperrt werden. Foto: Dinger

Magdeburg (ad) Ein schwerer Unfall hat sich am heutigen Mittwochvormittag in der Magdeburger... weiterlesen


23.07.2014 11:33 Uhr


Etliche Straßen überschwemmt
Breitscheidstraße

Staßfurt/Hecklingen l In der Zeit von 16 bis 20 Uhr kamen die Feuerwehren laut Mitteilung der... weiterlesen


23.07.2014 00:00 Uhr


Neues Gymnasium auf der Kippe
Der alte Berufsschulkomplex mit drei Gebäuden vom DDR-Typ "Erfurt" steht teilweise leer.

Magdeburg l Die Debatte um ein neues Gymnasium in Magdeburg reißt nicht ab. Wie die Volksstimme aus... weiterlesen


23.07.2014 00:00 Uhr


Sachsen-Anhalts neue Theaterlandschaft nimmt Gestalt an
Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) sah sich deftigen Protesten gegen die Einsparungen ausgesetzt. Hier bietet ihm Eislebens Intendant Ulrich Fischer im vergangenen Jahr eine symbolische rote Laterne an.

Magdeburg (dpa) l Es hagelte Proteste bis hin zu persönlichen Angriffen: Sachsen-Anhalt hat seinen... weiterlesen


23.07.2014 00:00 Uhr


Weltkulturerbe: "Eine gegende wille es wissen"*
Der Naumburger Dom ist das Zentrum der Weltkulturerbe-Bewerbung und weithin sichtbares Wahrzeichen der Region.

Naumburg l Es sind eben manchmal doch die kleinen Dinge, die wahre Größe zeigen: Das Café auf... weiterlesen


23.07.2014 00:00 Uhr


weitere Nachrichten
Anzeige
Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen