Was macht eine Stadt aus, was prägt sie? Es sind ihre Bürger. Rund 230 000 Einwohner zählt die Elbestadt. Vielen ist ihre Stadt nicht egal. Sie unterstützen sie – durch besonderes berufliches Engagement, mit
ehrenamtlicher Arbeit, beim Arbeitseinsatz in der Kita, bei der Nachbarschaftshilfe. Alles zusammen ergibt ein Magdeburg, das lebenswert ist.

Da knüpft die Volksstimme mit der Wahl zum Magdeburger des
Jahres an. Wir rücken Magdeburger ins Rampenlicht, die dort selten stehen, weil sie um ihr Engagement nicht viel Wind machen. Sie tun es einfach und bereichern Magdeburg. Die 18. Wahl zum Magdeburger des Jahres wirft ein Schlaglicht auf zehn engagierte Magdeburger in dem Bewusstsein, dass hinter ihnen hunderte andere Magdeburger stehen, die ihre Stadt prägen. Geben wir ihnen eine Stimme.

R. Schweingel