Von 16. bis 18. Mai 2014 findet in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben der zweite Lauf der DTM statt. Das Rennen in der Magdeburger Börde bildet in diesem Jahr bereits den zweiten Saisonlauf der populärsten internationalen Tourenwagenserie.

"Nachdem wir zuletzt immer recht spät in der Saison dran waren, müssen sich in diesem Jahr die Favoriten erst noch herauskristallisieren. Ich denke, das macht eine Spannung aus, die sich die Besucher beim nördlichsten deutschen DTM-Rennen nicht entgehen lassen sollten", blickt Thomas Voss, Geschäftsführer der Motorsport Arena Oschersleben GmbH, auf das größte Einzel-Sportevent Sachsen-Anhalts. 23 Fahrer treten in diesem Jahr an, um den begehrten Titel des DTM-Champion zu erringen. Erstmals besteht das Fahrerfeld aus sieben ehemaligen Titelträgern. Auch die Ex-Formel-1-Piloten Paul Di Resta und Vitaly Petrov bereichern das hochkarätige Feld im 30. Jahr der DTM-Geschichte.

Titelverteidiger Mike Rockenfeller will im Audi erneut vorn mitmischen, nachdem ihm im vergangenen Jahr der große Coup gelungen ist. Auch BMW rechnet sich in Oschersleben gute Chancen aus, schließlich gingen seit dem Wiedereinstieg 2012 beide Siege auf dem Bördekurs an die Münchener. Augusto Farfus, dem die Strecke bereits bestens bekannt ist, gewann 2013 und wurde am Ende Gesamtzweiter. Der letzte Sieg eines Mercedes-Benz-Piloten in Oschersleben datiert aus dem Jahr 2010. Damals war dieser Sieg ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Titel für den Schotten Paul Di Resta, den es anschließend in die Formel 1 gezogen hatte. 2014 gibt er sein Comeback in der DTM und ist sicherlich wieder zu den Favoriten zu zählen. Wie sich der zweite Formel-1-Umsteiger in Mercedes-Benz-Reihen, Vitaly Petrov, schlagen wird, können die Motorsportfans bereits beim Saisonauftakt am kommenden Wochenende verfolgen. Der erste russische Fahrer in der Geschichte der DTM wird vor allem bei seinem Heimspiel auf dem Moskau Raceway zu den Publikumslieblingen gehören.

Die Übertragung des DTM-Qualifying am Samstag startet um 15:03 Uhr, die ARD überträgt das Rennen am Sonntag ab 13:15 Uhr. Ergänzt wird das Veranstaltungswochenende von packenden Rahmenserien. Der Porsche Carrera Cup Deutschland wird genau wie der Volkswagen Scirocco R-Cup und der Lotus Ladies Cup den Asphalt der Motorsport Arena Oschersleben zum Glühen bringen.

Tickets für das gesamte Wochenende gibt es ab 26 Euro unter 03949 920 0 oder www.motorsportarena.com sowie über www.dtm.com.

Bilder