Highlight ist einmal mehr der einzige deutsche WM-Lauf zur FIM Motorrad Langstrecken Weltmeisterschaft sowie die Rennen der Seitenwagen-WM. Tickets gibt es bereits ab 10,- Euro pro Tag.

Die German Speedweek ist für Motorradfans aus dem Kalender der Oscherslebener Rennstrecke nicht mehr wegzudenken. Im 17. Jahr in Folge wird die Börde bereits von den besten Langstreckenpiloten der Welt im Rahmen der Veranstaltung angesteuert. Der traditionelle Le-Mans-Start, bei dem die WM-Piloten erst zu ihrem Motorrad laufen müssen, findet am Samstag, 23. August um 12.00 Uhr statt.
Außerdem gibt es – erstmals in der Geschichte – einen separaten Lauf für Seitenwagen der F2-Klasse. Weiterhin werden die IDM Supersport, der Yamaha R6-Dunlop Cup, Der ADAC Junior Cup, der Continental SuperDuke Battle und die Supermono für vier volle Tage Action auf der Rennstrecke sorgen.

Außerhalb des Motorsports wird im zweiten Jahr in Folge der Fußball-Supercup der F-Junioren im Infield der Anlage ausgetragen.

Tickets für alle vier Tage gibt es für 35,- Euro unter www.motorsportarena.com.

Bilder