Wernigerode (jbs) l Während des Sachsen-Anhalt-Tages in Wernigerode kommt es zu Einschränkungen im Linienverkehr der Citybusse. Darüber informieren die Harzer Verkehrsbetriebe in einer Pressemitteilung. So gelten von Donnerstag, 17. Juli, bis Dienstag, 22. Juli, um 5 Uhr folgende Änderungen im Fahrplan: Die Linien 21, 252, 253, 255, 256, 257, 260, 262, 265, 283, 288 sowie die Stadtverkehr-Linien 1, 2, 3, 4 und 5 werden umgeleitet. Aufgrund dieser Umleitung entfällt die Haltestelle "Gerhart-Hauptmann-Gymnasium". Ersatzhaltestelle hierfür ist der Stopp "Westerntor". Daneben entfallen die Haltestellen "Rendezvous" (Ersatzhalt ist in der westlichen Feldstraße), "Hundertmorgenfeld" (Ersatzhalt: Busbahnhof), "Ringstraße/Unter den Zindeln" (Ersatz: Westerntor), "Burgbreite Schule" (Ersatz: Kopernikusstraße). Die Haltestellen "Forckestraße/Stadtgarten", "Breite Straße/Stadtecke" und "Anger" werden ersatzlos gestrichen.

Zusätzlich wird am Sonntag, 20. Juli, noch die Minslebener Straße wegen des Festumzuges gesperrt. Die Linien 252 und 253 fahren dann über die Schreiberstraße, Schmatzfelder Straße, Am Kupferhammer, Im Hopfengarten und Otto-von-Guericke-Straße zur Haltestelle L 82 (252) und Burgbreite-Parkplatz (253).

Die Linien 2, 3 und 4 enden am Busbahnhof. Burgbreite und Stadtfeld können am Sonntag bis 15 Uhr nicht bedient werden. Ab 15 Uhr verkehren die genannten Linien dann wieder laut Fahrplan.