Wahl bis 6. Januar
Sie können an der Volksstimme-Wahl zum "Sportler des Jahres in Magdeburg 2014" bis zum 6. Januar 2015, 24 Uhr teilnehmen.
Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost, darunter Eintrittskarten für Spiele des SCM und des FCM sowie Bücher und weitere wertvolle Sachpreise.
Die Sieger der Sportlerwahl 2014 und Nachfolger von Nadine Kleinert (SCM) und Robert Stieglitz (SES) werden am 16. Januar im Rahmen des 15. Kroschke-Cups in der Magdeburger Gieselerhalle feierlich ausgezeichnet.

Magdeburg l 2014 war das Jahr des Yul Oeltze. Bronze bei den Kanu-Weltmeisterschaften im Canadier-Zweier, Weltcup-Sieg und Platz vier bei den Europameisterschaften - in seinem dritten Jahr bei den paddelnden Männern ist der Schützling von SCM-Trainer Eckhard Leue in der zurückliegenden Saison in der internationalen Spitze angekommen. Yul Oeltze ist Kandidat für die Wahl zum "Sportler des Jahres" in Magdeburg.

In einem Boot mit dem Potsdamer Ronald Verch fuhr Oeltze, immerhin bereits 2011 Junioren-Vizeweltmeister, über die 1000-m-Distanz, wie aus einem Guss. "Endlich bin ich im Kopf frei. Außerdem konnte ich in diesem Jahr ohne Verletzungen und optimal trainieren", freute sich der 21-Jährige.

Hinzu kommt, dass der ehemalige SCM-Schwimmer, der 2005 von seiner damaligen Trainerin Dagmar Hase seinem jetzigen Coach empfohlen wurde, als Meister-Anwärter bei der Bundespolizei über sein gewohntes Training auf der Magdeburger Zollelbe hinaus derzeit in jeder Saison von September bis Ende Dezember im Bundes-Leistungszentrum Kienbaum bei Berlin parallel zu seiner beruflichen Ausbildung unter Anleitung von Bundestrainer Stefan Ulm trainieren kann. Björn Bach, Leiter des Magdeburger Kanu-Bundestützpunktes, bescheinigt Yul Oeltze "einen Top-Einstand in der Eliteklasse. Nicht nur sportlich, auch als Persönlichkeit, ist Yul auf bestem Wege zum Vollprofi."

Ab Januar 2015, wenn der 1,90 m große Rechts-Paddler den diesjährigen Ausbildungs-Abschnitt bei der Bundespolizei abgeschlossen hat, kann Yul Oeltze sich wieder ausschließlich der Vorbereitung auf die Kanu-Saison 2015 widmen. In Spezial-Trainingslagern im Süden, aber auch einem Skilager wird Kondition getankt und an der Canadier-Technik gefeilt. Im April stehen für die deutschen Kanuten traditionell die zwei Test-Wochenenden an, in deren Ergebnis der Deutsche Kanu-Verband (DKV) seine Nationalmannschaft für die vor-olympische Saison formiert.