Dicht gedrängt standen die Zuschauer vor der Bühne, als die Magdeburger Fußball- und Handballstars Rede und Antwort standen.
Die Volksstimme-Redakteure Janette Beck und Klaus Kahmann führten die Gespräche.

So erzählten die neuen Spieler des 1. FC Magdeburg, Silvio Bankert und Radovan Vujanovic, dass sie von ihrer neuen Fußballheimat schwer beeindruckt sind. "Die Zuneigung der Fans, das große Stadion – das hat uns den Start hier sehr erleichtert", so die beiden. Und hat Trainer Paul Linz die Mannschaft nach der Niederlage im ersten Heimspiel gegen Holstein Kiel richtig zusammengedonnert? "Aber nein. Ich war ja selbst einmal Fußballer und weiß, wie man sich nach so einer Niederlage fühlt. Zusammendonnern hilft da nicht viel", so Linz.

Die Handballer des SCM – sieben Spieler aus der ersten Mannschaft waren gekommen – hatten sich zwischen zwei Trainingseinheiten Zeit fürs Fest genommen. Auf die Frage nach dem Saisonziel waren sie sich zur Freude der Zuschauer sofort einig: "Natürlich Deutscher Meister!". Allerdings schränkte Kapitän Fabian van Olphen ein: "Zumindest wollen wir international weiter im Europacup dabei sein."

Christoph Theuerkauf stellte wieder mal sein Showtalent unter Beweis. Zur Freude der Sportfans nutzte er kleinere technische Probleme beim Soundcheck von DSDS-Superstar Linda, um sich als potenzieller Schlagersänger zu empfehlen.