Ihretwegen sind viele Besucher zum Druckzentrum gekommen: Die DSDS-Stars Linda, Simon und Collins stellten sich ihrem Publikum und den Fragen der Journalisten.

Unter die Besucher hatte sich auch Andreas Lüder gemischt und sich später seinen Weg hinter die Bühne gebahnt. Der junge Mann aus Hohenwarsleben hatte sich schon zweimal bei "Deutschland sucht den Superstar" beworben und versucht es in der sechsten Staffel noch einmal. Leider flog er bisher immer direkt nach dem Vorsingen bei der Jury raus, erzählte er. Deshalb wollte der junge Mann von Collins und Simon wissen, was er besser machen kann, um dieses Mal wenigstens im Recall zu landen. Ob die Tipps der beiden Kandidaten für Andreas hilfreich waren, wird sich bei der nächsten Staffel zeigen.

Auch Liebesbeweise gab es hinter der großen Volksstimme-Bühne: Linda und Simon busselten vor, zwischen und nach den Auftritten. Die beiden, seit der fünften Staffel von "DSDS" ein Paar, singen mittlerweile öfter gemeinsam. Sogar in der Band von Lindas Papa. (cl)