Die Überraschung war der Volksstimme gelungen: Als am Dienstagnachmittag das Telefon von Rainer Weickelt klingelte, wollte er die freudige Botschaft erst nicht glauben. "Ich soll der Wochengewinner sein und einen hochwertigen Flachbildfernseher abräumen?", fragte er sich selbst. Doch als am anderen Ende die nette Volksstimme-Mitarbeiterin nochmals versicherte, dass es sich nicht um einen Scherz handelte, konnte sich der Magdeburger so richtig freuen. "Ich war riesig überrascht", sagte er gestern nach der Übergabe des Preises. Ein hochmoderner LCD-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 81 Zentimetern schmückt nun sein Wohnzimmer im Magdeburger Stadtteil Stadtfeld.

"Ich habe natürlich schon einen Fernseher, aber nicht so einen großen", sagt der pensionierte Vermesser. Und so kann der rüstige Rentner nun seiner Leidenschaft noch besser frönen, denn zu seinen Lieblingsbeschäftigungen gehören Sportsendungen im Fernsehen. Als
Magdeburger interessieren ihn dabei besonders die Spiele der Handballer des SC Magdeburg und der Fußballer des 1. FC Magdeburg. "Ich gehe am Sonntag sogar ins Stadion, um meinem FCM die Daumen zu drücken, wenn es gegen die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg geht", so Rainer Weickelt weiter. Natürlich hofft er dabei auf einen Sieg der Blau-Weißen, den er zunächst im Stadion und dann bei der Zusammenfassung in der Sportsendung vor dem neuen modernen
Fernseher feiern möchte.

Per SMS hatte Rainer Weickelt beim Volksstimme-Quiz mitgemacht und war für das Wochenfinale ausgelost worden. "Da hatte ich schon
Hoffnung geschöpft, dass es mit einem Gewinn klappen könnte", erinnert sich Rainer Weickelt. Die Hoffnung wurde erfüllt. Als die Volksstimme über den Wochengewinn informierte, war die Freude riesengroß. Vor allem deshalb, weil der Magdeburger bei Verlosungen nicht gerade vom Glück verfolgt wurde.

"Ich lese seit 1975 die Volksstimme und nehme hin und wieder an Verlosungen teil. Aber bis auf einen Gewinn von 50 Euro vor ein paar Jahren war die Teilnahme bisher nicht von Erfolg gekrönt", sagt er weiter. Das wurde mit dem Volksstimme-Quiz geändert. Und ganz selbstbewusst sagt Volksstimme-Gewinner Rainer Weickelt nun: "Natürlich mache ich beim Quiz weiter mit. Es gibt ja schließlich noch ein Auto zu gewinnen ..."