Madrid (dpa) l Einen genauen Zeitplan gibt es noch nicht, aber die Schritte bis zur Proklamation Felipes als König stehen schon fest:

Am heutigen Dienstag tritt das Kabinett zu einer Sondersitzung zusammen, um einen Gesetzentwurf zur Nachfolge zu billigen.

Im Plenum wird über den Gesetzentwurf abgestimmt. Zur Annahme ist eine absolute Mehrheit erforderlich.

Wird der Entwurf im Abgeordnetenhaus angenommen, muss anschließend der Senat (Oberhaus) noch abstimmen. Auch dort sind Änderungsvorschläge möglich.

Stimmt der Senat ebenfalls zu, muss das Gesetz noch im Staatsanzeiger veröffentlich werden. Erst dann kann die Abdankung des Königs in Kraft treten.

Voraussichtlich am selben Tag tritt das Parlament zu einer Sondersitzung zusammen, um den Thronfolger als neuen König Felipe VI. zu proklamieren. Anschließend muss dieser den Eid auf die spanische Verfassung schwören.

Bilder