Atzenhausen (dpa). Im 340-Einwohner-Dörfchen Atzenhausen im Kreis Göttingen sind zum x-ten Mal die Ortsschilder gestohlen worden. Zu verdanken hat der Ort dies wahrscheinlich seiner Namensverwandtschaft mit der Berliner Partyband "Die Atzen", die zuletzt unter anderem 17000 Besucher beim Nacktrodeln im nahegelegenen Braunlage begeisterte. Fans der Band, so glaubt die Polizei, haben es auf Souvenirs mit dem Aufdruck "Atzenhausen" abgesehen.