Peter Ramsauer (57), Bundesverkehrsminister (CSU), ist zum Sprachwahrer 2010 gekürt worden. Die Fachzeitschrift "Deutsche Sprachwelt" wählte den Politiker für seine Initiative, im Verkehrsministerium unnötige Anglizismen zu vermeiden, wie das Ministerium gestern mitteilte. Unter anderem machte er aus "Travel Management" die Reisestelle oder das "Meeting" zur Besprechung. Sein Engagement gegen "Denglisch" habe die Mehrzahl der Leser der "Deutschen Sprachwelt" überzeugt, hieß es. (dapd)