München (epd). Nahezu jeder zehnte Deutsche (neun Prozent) wünscht sich einer Umfrage zufolge die Monarchie zurück. Vor allem Jüngere zwischen 14 bis 29 Jahren sagten zu 14 Prozent, sie fänden "einen König oder eine Königin, ähnlich wie in Großbritannien" gut, heißt es in einer TNS-Emnid-Umfrage im Auftrag des "Focus". Eine Vorbildfunktion des Adels verneinen 81 Prozent der Deutschen. Dagegen glauben 63 Prozent der Befragten den Angaben zufolge, "dass heute ein Adelstitel seinem Träger einen beruflichen Vorteil verschafft".