Justin Bieber (17), kanadischer Sänger, ist mit Eiern beworfen worden. Der Teenie-Star sah sich während eines Auftritts in Sydney einer unerwarteten Attacke ausgesetzt, berichtet die australische Tageszeitung "Herald Sun". Unbekannte hätten den Popmusiker bei seinem Konzert mit mehreren Eiern beworfen. Er sei allerdings nicht getroffen worden und habe sich davon auch nicht aus dem Takt bringen lassen. Ein Assistent habe die Eier auf der Bühne aufgewischt und Bieber seine Show ohne Unterbrechung fortgesetzt. (dapd)