Annemarie Eilfeld (21), Popsängerin und Ex-Kandidatin bei "Deutschland sucht den Superstar" (RTL), hat eine Tumoroperation im Städtischen Klinikum Dessau gut überstanden. Der Tumor im Unterleib sei noch rechtzeitig entfernt worden, sagte sie der "Bild"-Zeitung. "Das hätte sonst schlimm enden können, mit schweren Unterleibsschmerzen und der Entfernung des linken Eierstocks." In zwei Wochen will die gebürtige Sachsen-Anhalterin an ihrem neuen Album mit deutschsprachiger Popmusik weiterarbeiten. (kc)