Peter Schilling (55), Popmusiker, wird Botschafter des Deutschen Kinderschutzbundes. Der Sänger von Hits wie "Major Tom (Völlig losgelöst)" wolle sich speziell gegen Gewalt an Kindern und Jugendlichen engagieren, erklärte seine Sprecherin. Schilling, der eigene Gewalterfahrungen als Kind in dem Song "Kevin" verarbeitet habe, werde die Ballade anlässlich der diesjährigen Kinderschutztage als Benefiz-Single veröffentlichen. Mit den Einnahmen sollen auch Kinderschutz-Zentren finanziert werden. (dapd)