Kristina Schröder (33), Familienministerin, wird zum ersten Mal Mutter. Sie bestätigte der "Bild"-Zeitung: "Es stimmt, wir erwarten im Juli unser erstes Kind. Wir sind sehr glücklich und dankbar und hoffen, dass alles gut geht." Die Ministerin ist seit knapp einem Jahr mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Ole Schröder, verheiratet. Als Bundesministerin kann sie sich nicht auf arbeitsrechtliche Schutzvorschriften berufen. So habe sie weder Anspruch auf Elterngeld noch auf Elternzeit, schreibt "focus.de". (dpa/kc)