Hannover (dpa/os). Der Gründer des Mikrofon- und Kopfhörerherstellers Sennheiser Electronics, Fritz Sennheiser, ist tot. Der 98-Jährige starb am Montag, teilte die Firma mit Sitz bei Hannover mit.

Sennheiser leitete das Unternehmen 37 Jahre lang von dessen Gründung im Sommer 1945 bis ins Jahr 1982. Seither führt Sohn Jörg die Geschäfte. Fritz Sennheiser entwickelte unter anderem Rohrrichtmikrofone, die Schall aus großen Entfernungen aufnehmen. Bei Filmproduktionen können seither größere Bildausschnitte ohne Nahmikrofon entstehen. 1987 wurde er in den USA mit dem sogenannten technischen Oscar ausgezeichnet. Meinung