Guildo Horn (47), Schlagersänger, macht sich vor dem Eurovision Song Contest in Oslo Sorgen um Lena Meyer-Landrut. "Mir tut die Lena jetzt schon leid. Das Mädel wird ja ganz schön medial abgenudelt", sagte der Sänger der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Es sei ihm keineswegs egal, wie Lena in Oslo abschneide. "Wenn jemand für Deutschland startet, dann drücke ich die Daumen und will auch gewinnen." Horn hatte 1998 mit seinem Titel "Guildo hat Euch lieb" am Grand Prix in Birmingham teilgenommen und den siebten Platz belegt. (ddp)