Die Möbelmessen in Mailand und Köln machen es vor: dezente Weiß- und Grautöne dominieren die Wohnräume der Zukunft. Wer sich heute neu einrichten möchte, kann dem Trend nach unaufgeregter Gemütlichkeit nicht entkommen.

Mit neuen Laminatboden-Oberflächen bietet die Marke Meister die ideale Basis für modernes Ambiente in den eigenen vier Wänden.
Um einen natürlich guten Eindruck zu machen, verleihen beispielsweise ausgewählte Oberflächen und Strukturen der Meister-Laminatbodenkollektion LS 300 einen individuellen Charakter. Sie sind perfekt auf das Format der schmalen Dielen abgestimmt und die umlaufende V-Fuge betont die unverfälschte Optik des Bodens. Die Laminatböden der neuen Generation unterscheiden sich grundlegend von der "Fototapete" vergangener Zeiten und die neuen Sägerau-Strukturen beispielsweise, zeigen deutlich sicht- und fühlbar nachempfundene Sägeschnitte und geben dem Boden so seine außergewöhnliche Haptik. Damit die Böden nicht nur echt aussehen, sondern auch spürbar leise sind, gibt es diese Laminatböden auch mit einer integrierten Trittschallkaschierung – zum Rundum-Wohlfühlen.

Da moderne Einrichtungen heutzutage eher Ton in Ton gehalten werden, sollte sich ein Boden auch nicht in den Vordergrund spielen und die Einrichtung dominieren. Eher sollte sein natürlicher Charakter das eigene Wohngefühl unterstreichen. Helle und dennoch ausdrucksstarke Farbtöne, eine angenehme Haptik und ungewöhnliche Formate – dies sind die idealen Voraussetzungen für modernes, trendbewusstes und natürliches Wohnen.

Im Internet sind die nächstgelegenen Fachhändler mit dem umfangreichen Meister-Sortiment und Service schnell zu finden.