Der neue Icaro ist die zeitgemäße Neuinterpretation des bereits bekannten und erfolgreichen Designheizkörpers. Dessen eigenständige, skulpturale Form hat nichts von ihrer Attraktivität und Faszination verloren.

So wurden auch nur minimale Änderungen – wie z.B. die neue geradlinige Führung der Querrohre – durchgeführt um die Form in schwungvoller Dynamik und spannender Asymmetrie der aktuellen Formensprache anzupassen.

Tiefgreifender gestalten sich die Neuerungen hinsichtlich der technischen Eigenschaften. Die neue – in 3 Achsen verstellbare – Befestigungstechnik wurde perfekt in das Design integriert. Sie verleiht dem Heizkörper mehr Stabilität und ist besonders montagefreundlich. Gleichzeitig beweist sie Flexibilität: mit geringem Montage-Aufwand lässt sich der Heizkörper wahlweise links oder rechts ausgerichtet anschließen. Ganz neu auch die integrierte Ventilgarnitur für wirkungsvolle Energieeinsparung. Die gesamte Anschlusssituation wird mit einer eleganten Verblendung harmonisch in das Erscheinungsbild integriert. Auch der im Lieferumfang enthaltene Thermostatkopf ist dem Design perfekt angepasst.

Bei alldem hat der neue Icaro nichts an seinen praktischen Vorzügen eingebüßt – zum einen überzeugt er durch hohe Heizleistung, zum anderen lassen sich Handtücher besonders leicht zum Trocknen oder Erwärmen einschieben.

Ein umfangreiches Baugrößenspektrum und eine Vielzahl von attraktiven Farbstellungen – z. B. trendige Metallic- oder softe Natur-Töne – stehen ebenfalls zur Wahl. Er ist auch ganz in chrom lieferbar.
Ideal für jahreszeitliche Übergänge oder für die Montage ohne Zentralheizungsanschluss ist er auch als Version mit Elektro-Zusatzheizung oder für den reinen Elektrobetrieb erhältlich.